Skip to main content

Heißes Wasser und Zitrone morgens trinken

Überlegen Sie Ihre Standard-Tasse Kaffee für ein Glas heißes Wasser und Zitrone als erstes am Morgen, empfiehlt die landesweit bekannte Ernährungswissenschaftler Ann Louise Gittleman, Autor von "Fat Flush for Life" und andere Bücher. Die Kombination kann Ihrem Körper in vielerlei Hinsicht nutzen, einschließlich helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren und halten Sie hydratisiert, verbessert Ihre Verdauung und erhöht Ihre Vitamin-C-Aufnahme. Sie können sogar diesen Morgengetränk aufpeppen, um seine Vorteile zu erhöhen.

Typen

Gittleman empfiehlt, den Saft einer halben Zitrone mit 1 Tasse heißem Wasser zu kombinieren. Wenn Sie Ihre eigenen Zitronen nicht drücken möchten, können Sie 1 Esslöffel Zitronensaft ersetzen. Achten Sie darauf, 100-prozentigen Bio-Zitronensaft zu verwenden. Sie können dieses Getränk aufpeppen und Ihren Metabolismus mit einer Prise gemahlenem Zimt und einer Prise gemahlenem Ingwer noch weiter auffrischen, sagt Gittleman. Zitronen werden bis zu 10 Tage bei Raumtemperatur aufbewahrt, so dass Sie wöchentlich einkaufen können. Sie können auch frischen Zitronensaft in einer Eiswürfelschale aufbewahren, ohne seine Wirksamkeit zu verlieren.

Funktion

Das Trinken von Zitronenwasser als erstes am Morgen stimuliert Ihr Verdauungssystem, laut Louise Atkinsons Artikel "Daily Mail", "Verlieren Sie Gewicht zu Weihnachten mit der Zitronensaft-Diät". Dies verbessert die Fähigkeit Ihres Körpers, Nährstoffe aufzunehmen. Schlechte Aufnahme von Nährstoffen kann dazu führen, dass Sie hungrig fühlen, auch wenn Sie nicht sind.

Auswirkungen

Zitronenwasser reinigt Ihren Gaumen auf dem Weg nach unten. Sobald es in Ihrem Körper ist, hilft es, Ihre Nieren und Ihre Leber der Verschwendungen und der Giftstoffe leicht zu spülen, sagt Gittleman. Es kann auch helfen, Ihr lymphatisches System zu reinigen, ein anderes Körpersystem, das Giftstoffe beseitigt.

Bedeutung

Sowohl Zitronen als auch Wasser stehen auf Gittlemans Liste der fetten Spülungen. Wasser hilft Ihnen, hydratisiert zu bleiben. Ihr Körper speichert mehr Fett, wenn Sie dehydriert sind, weil Ihre Nieren Hilfe von Ihrer Leber benötigen, um zu funktionieren, wenn Ihr Körper in diesem Zustand ist. Dies behindert die Fähigkeit der Leber, Fett zu verbrennen. Wasser ist auch ein natürlicher Appetitzügler. Dehydriert kann dagegen Hungergefühle hervorrufen. Zitronen können dazu beitragen, Cellulite zu reduzieren, weil sie den Blutfluss zur Haut stimulieren und Ihrem Körper helfen, Abfall auszuschwemmen. Zitrone erhöht auch die Fähigkeit Ihres Körpers, Fett zu metabolisieren, sagt Gittleman.

Leistungen

Zitronensaft bietet eine hohe Menge an Vitamin C, bemerkt Atkinson. Eine Zitrone ergibt 30,7 mg Vitamin C gemäß dem US-Landwirtschaftsministerium. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 75 mg für Frauen und 90 mg für Männer. Menschen, die mehr Vitamin C konsumieren, haben ein effizienteres Verdauungssystem als Menschen, die das nicht tun. Zitrone erhöht auch den Säuregehalt Ihres Verdauungssystems, wodurch Sie Kalzium besser aufnehmen können. Kalziumabsorption hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren, sagt Atkinson, weil Kalzium in Fettzellen gespeichert wird. Je mehr Kalzium in Ihren Fettzellen ist, desto leichter ist es, ihre Verbrennung zu stimulieren. Vitamin C stärkt auch Ihr Immunsystem, beugt koronarer Herzkrankheit vor und senkt das Risiko für Schlaganfall, Katarakt und Gicht. Dieses Antioxidans Vitamin kann auch dazu beitragen, Krebsrisiko zu senken, wenn es über frische Früchte konsumiert, nach Oregon State University.

Potenzial

Das Hinzufügen eines Esslöffels Zitronensaft zusammen mit etwas Zitronenschale kann laut der "Women's Health" -Magazine 1.600 Sauerstoffradikale absorbieren Kapazität oder ORAC, Einheiten zu Ihrer Diät zur Verfügung stellen. Eine ORAC-Einheit ist eine Messung, die von den National Institutes of Health entwickelt wurde, um die antioxidative Kapazität einer Nahrung zu messen. Je höher der Wert, desto höher die antioxidativen Vorteile, z. B. die Bekämpfung von zellschädigenden freien Radikalen. Ein Antioxidant Zitronensaft bietet Eriocitrin, die gegen oxidativen Stress in der Leber schützen kann.

comments powered by HyperComments