Skip to main content

Power Schwimmen Workouts

Wenn Sie bei jedem Training mit der gleichen moderaten Geschwindigkeit schwimmen, wird Ihre Leistung irgendwann zum Stillstand kommen. Das Hinzufügen von Trainingseinheiten zur Verbesserung der Schwimmkraft kann dazu beitragen, Ihre Leistung und Technik zu verbessern, wodurch Sie effizienter im Wasser sind und das Schwimmen leichter machen. Spezifische Krafttrainings-Workouts, Schwimm-Tauch-Training, Kurzstrecken-Sprints mit hoher Intensität und Kick-Sets im Pool tragen alle dazu bei, die Schwimmkraft zu verbessern.

Spezifisches Krafttraining

Viele Wettkampfschwimmtrainer bestehen aus Widerstandstraining außerhalb des Wassers - oft als Training auf dem Trockenen bezeichnet - um die Stärke der Athleten zu verbessern und letztendlich die Schwimmleistung zu verbessern. Allerdings führt das allgemeine Krafttraining nicht immer zu verbesserten Schwimmzeiten, wie in einer Studie von 1993 in der Zeitschrift "Medicine and Science in Sports and Exercise" hervorgehoben wurde. Daher sollten Krafttrainingseinheiten zur Verbesserung der Schwimmzeiten widerstandsfähige Bewegungen enthalten, die den Schwimmschlag nachahmen, da diese die Ganzkörperkoordination mit dem Schwimmschlag sowie die Verbesserung der Kraft unterstützen.

Tauchstarttraining

Das Üben von Tauchgängen an den Blöcken oder am Rand des Pooldecks ist eine schwimmspezifische Form des plyometrischen Trainings, das die elastischen Komponenten der Muskeln und Sehnen trainiert, um die Kraft zu verbessern. Ein effektiver Tauchstart kann einen signifikanten Einfluss auf die Sprintleistung haben, bei der Rennen oft nur um den Bruchteil einer Sekunde gewonnen werden und das Springen hilft, die Kraft im Unterkörper zu verbessern. Übe das Tauchen von den Blöcken oder vom Rand des Pools, mit dem Fokus auf die Maximierung deiner Distanz und sprinte zur gegenüberliegenden Wand. Schwimme zurück zum Start und wiederhole drei bis fünf weitere Tauchgänge.

Sprints hoher Intensität

Kraft- und plyometrisches Training verbessern die Kraft, aber der beste Weg, um Ihre gesamte Schwimmleistung zu verbessern, ist Schwimmen mit hoher Intensität. Da Muskelkraft von der Fähigkeit des Muskels abhängt, in kurzer Zeit Kraft zu erzeugen, müssen Ihre Muskeln üben, schnelle Geschwindigkeitsänderungen auszuführen. Ein Beispiel für ein Power-Schwimmen-Training wäre 10 bis 20, 25-Yard-Schwimmen, in denen Sie die erste Hälfte der Länge auf die ungeraden Wiederholungen sprinten, dann sprinten die zweite Hälfte der Länge auf die geraden Wiederholungen. Sie sollten ungefähr 10 Sekunden zwischen jedem Schwimmen ausruhen. Du solltest dich mindestens 10 Minuten aufwärmen, bevor du diesen Satz machst.

Treten

Die Rolle deines Schwimmstoßes ist wichtig, um deine Körperposition im Wasser zu optimieren, was deinen Widerstand im Wasser reduziert und deine Energieerzeugungsfähigkeit maximiert. Integrieren Sie Sets, die Sprint-Kicking in einer gestrafften Position enthalten, sowie Sets, die sich auf das Schwimmen mit einem Kick-Rhythmus mit sechs Schlägen konzentrieren. Sie sollten den zweiten Schritt in einem moderaten Tempo durchführen und sich darauf konzentrieren, den richtigen Rhythmus zu erreichen, und dann versuchen, Ihre Schlagfrequenz zu erhöhen, bis Sie mit maximaler Geschwindigkeit sprinten.

comments powered by HyperComments