Skip to main content

Sind Erbsen und Mais gute Kohlenhydrate?

Mit der Popularität von kohlenhydratarmen Diäten wie Atkins und der South Beach Diät, können Sie denken, dass Kohlenhydrate schlecht für Sie sind und zu viel essen wird Sie fett machen. Kohlenhydrate sind nicht schlecht für Sie, und in der Tat sind Ihr Körper bevorzugte Energiequelle. Aber einige Kohlenhydrate machen bessere Entscheidungen als andere. Erbsen und Mais mit ihrem hohen Ballaststoff-, Vitamin- und Mineralgehalt machen gesunde Kohlenhydrate möglich.

Low-Glycemic Kohlenhydrate

Der glykämische Index rankt Lebensmittel darüber, wie es den Blutzuckerspiegel beeinflusst. Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index - Haferflocken, stärkehaltige Gemüse und Vollkornbrot - verdauen sehr langsam und verursachen einen niedrigen Anstieg des Blutzuckers, während Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index - weißer Reis, Pommes Frites und Donuts - schnell verdauen und einen schnellen Anstieg des Blutzuckers verursachen. Wenn Sie zu viele Nahrungsmittel mit hohem glykämischen Index zu sich nehmen, erhöht sich möglicherweise Ihr Diabetesrisiko. Beide Erbsen und Mais haben einen niedrigen glykämischen Index Ranking, so dass sie eine gute Wahl für eine gleichmäßige und stetige Freisetzung von Energie.

Gute Quelle für Faser

Ballaststoffe in Lebensmitteln sind eine Art von Kohlenhydraten, die dein Körper nicht verdauen kann. Wenn Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung einbeziehen, können Sie sich länger satt fühlen und Appetitkontrolle und Gewichtskontrolle unterstützen. Ballaststoffe in Lebensmitteln verbessern auch den Stuhlgang und die Verdauung. Es kann auch den Cholesterinspiegel senken und Diabetikern helfen, ihren Blutzucker besser zu kontrollieren. Eine 1-Tasse-Portion gekochter Erbsen enthält 8,8 g Ballaststoffe und eine Portion 1 g gekochter Mais enthält 4,2 g Ballaststoffe. Die Menge an Ballaststoffen, die du jeden Tag essen musst, hängt von deinem Geschlecht und deinem Alter ab. Die meisten gesunden Frauen benötigen etwa 21 bis 25 g Ballaststoffe pro Tag, und gesunde Männer benötigen 30 bis 38 g Ballaststoffe pro Tag.

Gute Proteinquelle

Ihr Körper verwendet das Protein in der Nahrung, die Sie essen, um die Proteine ​​in Ihren Muskeln, Geweben und Zellen zu finden. Eine 1-Tasse-Portion gekochte Erbsen enthält 8,5 g Protein, und eine 1-Tasse-Portion gekochten Mais enthält 5,2 g Protein. Während die meisten Amerikaner ihre Aufmerksamkeit auf Fleisch und Geflügel als ihre primären Proteinquellen richten, empfiehlt das USDA, dass Sie Ihre Proteinquellen variieren, um Ihre Nährstoffaufnahme zu variieren.

Reich an Kalium

Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Kalium kann dazu beitragen, Ihren Blutdruck durch Abschwächung der Auswirkungen von Natrium zu senken. Die meisten Amerikaner sollten 4.700 mg Kalium pro Tag anstreben. Eine 1 Tasse Portion Erbsen enthält 434 mg Kalium und eine 1 Tasse Portion Mais enthält 396 mg Kalium.

comments powered by HyperComments