Skip to main content

Ist Chorizo ​​schlecht, wenn Sie auf einer Diät sind?

Chorizo ​​ist eine Art würzige spanische oder mexikanische Wurst, die normalerweise aus Schweinefleisch oder Rindfleisch besteht. Leider ist Chorizo ​​sehr kalorienreich, ebenso wie in potenziell schädlichen Nahrungsbestandteilen wie Fett, Cholesterin und Natrium. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Chorizo-Konsum einschränken, insbesondere wenn Sie Diät halten.

Kalorien und Fett

Ein 4-Zoll-Link Chorizo ​​enthält 273 Kalorien, was fast 14 Prozent Ihrer täglichen empfohlenen Kalorienaufnahme ist. Jede Verbindung enthält 23 g Gesamtfett - das sind über 35 Prozent Ihrer täglichen empfohlenen Gesamtfettzufuhr - sowie 8,6 g gesättigtes Fett, was mehr als 43 Prozent Ihrer täglichen empfohlenen gesättigten Fettzufuhr entspricht. Wenn Sie zu viel gesättigtes Fett pro Tag essen, können Sie das Risiko von Herzkrankheiten und ähnlichen Erkrankungen erheblich erhöhen, nach der Harvard School of Public Health. Die Chorizo ​​enthält auch 52,8 mg Cholesterin, das ist 17,6 Prozent Ihrer täglichen Empfehlung für die Aufnahme von Cholesterin.

Natrium

Es gibt 741 mg Natrium in jedem Glied der Chorizo. Das sind ungefähr 30,9 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Natriumzufuhr. Laut der University of Maryland Medical Center, Natrium wird von Ihrem Körper verwendet, um Ihr Muskel-und Nervensystem zu funktionieren; Viele Menschen konsumieren jedoch viel mehr Natrium als notwendig ist. Übermäßige Natriumaufnahme kann zu erhöhtem Blutdruck und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Kohlenhydrate und Protein

Es gibt nur 1,1 g Kohlenhydrate in jeder Verbindung von Chorizo, die etwa 0,4 Prozent Ihrer täglichen empfohlenen Aufnahme von Kohlenhydraten ist. Es enthält praktisch keine Ballaststoffe oder Zucker; Es enthält jedoch 14,5 g Protein, was fast 29 Prozent der empfohlenen täglichen Proteinzufuhr ist. Ihr Körper benötigt dieses Protein, um sich nach dem Training zu erholen und wieder aufzubauen.

Vitamine und Mineralien

Ein Link von Chorizo ​​enthält 3,1 mg Vitamin B-3, auch bekannt als Niacin - das sind etwa 15,4 Prozent Ihres Tagesbedarfs. Es enthält auch 238,8 mg Kalium, was 6,8 Prozent Ihres Tagesbedarfs entspricht; 90 mg Phosphor, was 9 Prozent Ihres Tagesbedarfs entspricht; und 4,8 mg Calcium, das ist 0,5 Prozent Ihres Tagesbedarfs.

Alternativen

Aufgrund des hohen Fett- und Kaloriengehalts möchten Sie vielleicht eine gesündere Option für Ihre Ernährung wählen. Suchen Sie nach fettarmer Wurst oder Wurst mit magerem Fleisch wie Hühnchen. Auch vegetarische Würstchen oder Chorizo-Würste auf Sojabasis bieten gute Möglichkeiten zum Probieren.

comments powered by HyperComments