Skip to main content

Wie man Eierschalen im Kaffee benutzt

Eierschalen sind alkalisch, während Kaffee sauer ist. Wenn sie zu Kaffee hinzugefügt werden, entfernen die Eierschalen viel von der Bitterkeit und mildern den Geschmack. Eierschalen werden auch bei der Herstellung von Lagerfeuerkaffee verwendet, bei dem lose Böden in einem Topf mit Wasser gekocht werden, da die Schalen dazu beitragen, das Erdreich im Topfboden zu halten. In modernen Kaffeekannen brauchen Sie nicht die Schalen, um das Gelände zu halten, aber Sie können sie immer noch verwenden, um den Säuregehalt in Ihrem Morgenbecher zu reduzieren.

Schritt 1

Knacke ein oder beide Eier in eine kleine Schüssel. Die Anzahl der Eier, die Sie verwenden, hängt von der Größe Ihrer Kaffeekanne ab, wie viel Kaffee Sie herstellen und wie viel Sie den Säuregehalt senken möchten. Ein Ei ist gut für einen kleinen Topf - vier Portionen oder weniger. Zwei Werke mit vier oder mehr Portionen. Wenn Sie einen Liter Kaffee zubereiten, z. B. mit einem Percolator, sollten Sie bis zu sechs Kapseln verwenden.

Schritt 2

Spülen Sie die Muscheln mit heißem Wasser aus. Leg sie beiseite.

Schritt 3

Schöpfen Sie die gewünschte Menge Kaffee in die Kaffeekanne, Kaffeemaschine oder Kaffeemaschine. Die Menge, die Sie verwenden, hängt von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Im Durchschnitt sollten Sie einen Löffel pro 6-Unzen verwenden. Tasse.

Schritt 4

Zerdrücken Sie die Eierschalen in Ihren Händen und fügen Sie sie dem Kaffeesatz hinzu.

Schritt 5

Den Kaffee wie gewohnt brühen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Eier
  • Kleines Gericht
  • Papierhandtuch
  • Kaffee
  • Kaffeeschaufel
  • Kaffeekanne, Kaffeemaschine oder Kaffeemaschine

Tipps

  • Verwenden Sie frische, rohe Eierschalen. Verwenden Sie nicht die Muscheln aus gekochten Eiern. Gekochte Eier setzen Schwefelverbindungen frei, die die Schalen durchdringen und den Kaffee aromatisieren können.
comments powered by HyperComments