Skip to main content

Hautausschlag vom Essen Shrimp

Wenn Sie nach dem Verzehr von Garnelen einen Hautausschlag entwickeln, erleben Sie höchstwahrscheinlich eine Art Nahrungsmittelallergie. Schalentierallergien gehören zu den häufigsten Nahrungsmittelallergien. Garnelen sind eine Art von Muscheln, ein Meerestier mit einer Schale. Schalentiere umfassen Mollusken und Krustentiere wie Muscheln, Austern, Abalone, Tintenfisch, Garnelen, Krabben und Hummer. Die Entwicklung eines Hautausschlags ist eines der ersten Anzeichen einer allergischen Reaktion und sollte nicht ignoriert werden. Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Allergie gegen Garnelen oder andere Lebensmittel haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es gibt Tests zur Bestätigung dieser Allergie.

Wie es passiert

Jede Allergie gegen Nahrungsmittel beginnt mit einer abnormalen Immunantwort. Bestimmte Proteine ​​in Garnelen werden fälschlicherweise von Ihrem Immunsystem als schädlich erkannt. Dies löst eine Reaktion des Immunsystems auf die Freisetzung von Antikörpern aus, um das Protein namens Tropomyosin anzugreifen, so die University of Nebraska-Lincoln. Das nächste Mal, wenn Sie dem Garnelenprotein ausgesetzt sind, setzt Ihr Immunsystem Histamin frei, die Substanz, die für die Entwicklung des Hautausschlags und andere Symptome verantwortlich ist.

Symptome

Eine allergische Reaktion kann innerhalb von Minuten bis zu einigen Stunden nach dem Verzehr der Garnelen einen Hautausschlag verursachen. Ihre Reaktion auf die Garnelen kann variieren; mildere Symptome umfassen die Entwicklung eines Hautausschlags und Juckreiz. Wenn Sie eine stärkere Reaktion haben, können Sie andere Symptome wie Nesselsucht und Schwellungen des Gesichts, der Lippen, des Mundes und der Zunge entwickeln. Wenn Sie sehr allergisch sind, können Sie auch anfangen zu keuchen und das Gefühl haben, dass sich Ihr Hals schließt, was das Atmen oder Schlucken erschwert. Dies ist eine ernste Situation, die eine sofortige medizinische Behandlung erfordert. Wenn Sie nach dem Verzehr von Garnelen einen Hautausschlag entwickeln, essen Sie ihn erst wieder, wenn Sie die Allergie bestätigt haben. Allergische Reaktionen können nach jeder Exposition immer schlimmer werden.

Schwere Reaktion

Shrimp und andere Nahrungsmittelallergien sind die Hauptursache für Anaphylaxie, eine schwere allergische Reaktion. MedlinePlus stellt fest, dass eine Anaphylaxie eine lebensbedrohliche Ganzkörperreaktion auf das Allergen ist, die eine weitgehende Freisetzung von Histamin aus allen Körpergeweben verursacht. Die Symptome entwickeln sich sehr schnell und umfassen Bauchkrämpfe, Verwirrtheit, verwaschene Sprache, extremes Keuchen, Atembeschwerden, Erbrechen, Durchfall, schnellen Herzschlag und Ohnmacht. Wenn sie nicht sofort behandelt wird, kann Anaphylaxie zu Koma und Tod führen. Dies ist ein medizinischer Notfall, der 911 Unterstützung benötigt.

Vorsichtsmaßnahmen

Sobald Sie einen Hautausschlag entwickeln, nachdem Sie Garnele gegessen haben, werden Sie wahrscheinlich die Allergie Ihr ganzes Leben haben. Es ist wichtig, dass Sie jeglichen Kontakt mit Garnelen- oder Garnelenprodukten vermeiden. Lesen Sie alle Lebensmitteletiketten, die angeben müssen, ob sie Schalentiere enthalten. Sie müssen detaillierte Fragen stellen, wenn Sie essen, besonders in Fischrestaurants; Sie müssen wissen, welche Lebensmittel in der Nähe der Garnelen zubereitet werden. Sie sollten auch ein medizinisches Alarmarmband tragen, das besagt, dass Sie gegen Garnelen allergisch sind. Antihistaminika beruhigen Hautausschlag und Nesselsucht, aber Sie benötigen eine Injektion von Adrenalin, um eine schwere Reaktion umzukehren. Sprich mit deinem Arzt. Wenn Ihre Allergie schwerwiegend ist, müssen Sie möglicherweise injizierbares Adrenalin mit sich führen.

comments powered by HyperComments