Skip to main content

3 Wege zur Behandlung von Knieschmerzen mit Massagetherapie

Wenn die Menschen älter werden, fallen ihre Knie oft Stößen, Verstauchungen und daraus resultierenden Schmerzen zum Opfer. Als einer der primären Gewichtsträger des Körpers nehmen Ihre Knie oft die Hauptlast der Aktivität, und Sie fühlen es, besonders wenn Sie älter werden. Ungefähr 30 Prozent der Erwachsenen, die 65 Jahre alt oder älter sind, berichten von Knieschmerzen oder Steifheit in den letzten 30 Tagen, so das American Pain Institute. Laut dem orthopädischen Massageexperten Whitney Lowe, Direktor des orthopädischen Massage-Ausbildungsinstituts in Sisters, Oregon, gibt es viele verschiedene Ursachen für Knieschmerzen, einige im Zusammenhang mit Muskeln, einige im Zusammenhang mit Gelenken. Wenn Sie länger als eine Woche Schmerzen in Ihrem Knie haben, suchen Sie Ihren Arzt auf, um eine Diagnose zu stellen. Abhängig von dieser Diagnose, Massage-Therapie könnte ein nützliches Mittel sein, Ihre Schmerzen zu behandeln. Allerdings, wenn Arthritis die Diagnose ist, werden die Vorteile der Massage laut Lowe begrenzt sein.

"Arthritis beinhaltet degenerative Veränderungen in den Gelenkflächen, und diese Oberflächen sind für Massage-Behandlung unzugänglich", sagte er. "Bei anderen Erkrankungen wie Patellaformer und Patellaspitzensyndrom ist die Massage ein sehr wertvoller Ansatz, da sie die Belastung der durch Überbeanspruchung geschädigten Weichteile reduziert." Um einen Masseur zu finden, der in grundlegenden schwedischen Massagen geschult wurde, die lange, sanfte Streichungen und Kneten beinhalten, verwenden Sie den Ortungsdienst der Associated Bodywork & Massage Professionals Website oder der American Massage Therapy Association.

Ein Therapeut arbeitet mit dem Knie eines Patienten. Fotokredit: Goto / iStock / Getty Images

Wenn die Menschen älter werden, fallen ihre Knie oft Stößen, Verstauchungen und daraus resultierenden Schmerzen zum Opfer. Als einer der primären Gewichtsträger des Körpers nehmen Ihre Knie oft die Hauptlast der Aktivität, und Sie fühlen es, besonders wenn Sie älter werden. Ungefähr 30 Prozent der Erwachsenen, die 65 Jahre alt oder älter sind, berichten von Knieschmerzen oder Steifheit in den letzten 30 Tagen, so das American Pain Institute. Laut dem orthopädischen Massageexperten Whitney Lowe, Direktor des orthopädischen Massage-Ausbildungsinstituts in Sisters, Oregon, gibt es viele verschiedene Ursachen für Knieschmerzen, einige im Zusammenhang mit Muskeln, einige im Zusammenhang mit Gelenken. Wenn Sie länger als eine Woche Schmerzen in Ihrem Knie haben, suchen Sie Ihren Arzt auf, um eine Diagnose zu stellen. Abhängig von dieser Diagnose, Massage-Therapie könnte ein nützliches Mittel sein, Ihre Schmerzen zu behandeln. Allerdings, wenn Arthritis die Diagnose ist, werden die Vorteile der Massage laut Lowe begrenzt sein.

"Arthritis beinhaltet degenerative Veränderungen in den Gelenkflächen, und diese Oberflächen sind für Massage-Behandlung unzugänglich", sagte er. "Bei anderen Erkrankungen wie Patellaformer und Patellaspitzensyndrom ist die Massage ein sehr wertvoller Ansatz, da sie die Belastung der durch Überbeanspruchung geschädigten Weichteile reduziert." Um einen Masseur zu finden, der in grundlegenden schwedischen Massagen geschult wurde, die lange, sanfte Streichungen und Kneten beinhalten, verwenden Sie den Ortungsdienst der Associated Bodywork & Massage Professionals Website oder der American Massage Therapy Association.

comments powered by HyperComments