Skip to main content

Können Cardio Workouts Ihr Haar wachsen lassen?

Cardio hat viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit, aber Haarwachstum ist nicht wirklich einer von ihnen. Haarwachstum ist ein natürlicher dreiphasiger Prozess; Wachstum wird niemals direkt durch Bewegung verursacht.

Aber der Haarwachstumsprozess kann durch geistige und körperliche Gesundheitsprobleme unterbrochen werden, was zu Haarausfall führt. Cardio kann Ihre Haare nicht wachsen lassen, aber regelmäßige Cardio-Übungen können Ihre Gesundheit und Ihre Stimmung verbessern - Unterbrechungen des natürlichen Haarzyklus werden vermieden. Also, während es nicht umkippen kann oder machen Sie Ihre Schlösser lang und üppig, kann Cardio in der Lage sein, einige der gesundheitlichen Probleme, die zu Haarausfall führen zu reduzieren oder zu beseitigen.

Wie das Haar wächst

Das Haar wächst in einem sich wiederholenden Zyklus von drei Phasen. In der ersten Phase - oder Anagenphase - bildet sich ein neuer Haarschaft. Es ernährt sich von Blut und wächst, was zwei bis acht Jahre dauert. Die nächste Phase oder Katagenphase dauert zwei bis vier Wochen. Das Haar wird von der Blutversorgung weggedrückt und hört auf zu wachsen. In der letzten Ruhe- oder Telogenphase, die zwei bis vier Monate dauert, wird das Haar nicht mehr genährt, sondern fällt nicht mehr aus.

Nach der letzten Phase ist der Haarwachstumszyklus abgeschlossen, und die erste Phase beginnt von neuem, indem der alte Haarschaft herausgedrückt und ein neuer Haarschaft gebildet wird. Als natürlicher Teil des Prozesses gehen jeden Tag 50 bis 100 Haare verloren, so dass neues Haar wachsen kann.

Ursachen für Haarausfall

Das Haar geht vorübergehend oder dauerhaft verloren, wenn der Haarwuchszyklus endet, aber ein neuer Haarschaft wird nicht gebildet. Stress, Krankheit, hormonelle Veränderungen, schlechte Ernährung und Medikamente sind einige der Dinge, die den Wachstumszyklus stören und Haarausfall verursachen können.

Einige Menschen erleben Haarausfall etwa drei Monate nach Beginn einer stressigen Zeit ihres Lebens. Wenn der Stress anhält, dauert der Haarausfall noch etwa drei Monate länger - und für manche sogar noch länger -, nachdem sich die Dinge wieder beruhigt haben. Einige Medikamente, die Herzprobleme, hohen Blutdruck und Depression behandeln, können vorübergehenden Haarausfall verursachen. Sowohl Männer als auch Frauen können Haarausfall durch hormonelle Veränderungen im Zusammenhang mit dem Altern erfahren.

Haar Gesundheit und Glück

Verringern Sie Ihre Chancen, Haarausfall durch Stress und körperliche Gesundheitsprobleme zu erleben, indem Sie sowohl Ihren Körper als auch Ihren Geist in bestmöglicher Gesundheit halten. Beim Cardio geben Sie Endorphine und andere Wohlfühlhormone ab, die Sie glücklicher machen und die Auswirkungen von Stress mindern.

Für eine gute körperliche Gesundheit empfiehlt die American Heart Association mindestens 150 Minuten moderates Cardiotraining oder mindestens 75 Minuten kräftiges Cardiotraining, um ein gesundes Herz und Venen zu erhalten. Dies optimiert die Durchblutung und reduziert Entzündungen, die sich positiv auf Haut, Haare und Nägel auswirken können.

Nahrung für gesundes Haar

Niedriges Eisen und eine proteinarme Ernährung können auch Haarausfall verursachen. Cardio erschöpft Eisenversorgung, und junge Sportlerinnen und Vegetarier haben das größte Risiko, eine Anämie zu entwickeln.

Eisenreiche Lebensmittel - darunter rotes Fleisch, Fisch, Geflügel, Spinat und Bohnen - können durch Bewegung verursachte niedrige Eisenspiegel verhindern. Vermeiden Sie Haarausfall durch Proteinmangel mit einer Diät, die mindestens 46 Gramm Protein pro Tag für Frauen und 56 Gramm für Männer enthält.

comments powered by HyperComments