Skip to main content

Was ist Amaranth Mehl?

Amaranth-Mehl wird aus den Samen der Amaranth-Pflanze gewonnen. Diese Art von Mehl ist in der Regel in Naturkostläden zu sehen, aber einige normale Lebensmittelgeschäfte tragen es auch. Es ist in der Popularität gewachsen, weil es glutenfrei ist, und viele Einzelpersonen, die nicht Gluten haben können, kochen mit dieser Art des Mehls für seine Gesundheit profitiert.

Geschichte

Amaranth-Pflanzen sind uralte Pflanzen, die ihren Ursprung in Amerika haben, heißt es im Handbuch der alternativen Feldfrüchte. Sie wachsen auch in Mexiko, Ostafrika, Mittelamerika, Indien, Nepal und China. Das Handbuch stellt auch fest, dass das Amaranth-Wachstum während der aztekischen Zivilisation in Mexiko seinen Höhepunkt erreichte. Die Vereinigten Staaten begannen in den 1970er Jahren mit dem Anbau von Getreide, so Jefferson Institute.org, und es wird nur auf mehreren tausend Hektar im Land angebaut. Amaranth ist trockenheitstolerant, was vorteilhaft ist und bei der Getreideproduktion hilft.

Typen

Amaranth-Mehl wird von verschiedenen Arten von Amaranth-Pflanzen gewonnen. Es gibt drei Arten von Amaranth-Kornpflanzen, sagt Jeffersoninstitute.com: Amaranthus hypochondriacus ist die am häufigsten angebaute Art, Amaranthus cruentus ist minimal gewachsen, und Amaranthus caudatus ist die dritte Art. Andere Arten von Amaranth-Pflanzen produzieren kein Getreide, sondern sind Unkräuter und andere Pflanzen. Ein gemeinsames Merkmal von Amaranth-Kornpflanzen ist eine karminrote Farbe.

Funktion

Die häufigste Verwendung von Amaranth-Getreide ist das Mahlen zu Mehl, heißt es im Handbuch der alternativen Feldfrüchte. Das Korn kann auch in ähnlicher Weise wie Popcorn oder als Flocken verwendet werden. Das Mehl wird häufig in Getreide, Pasta, Pfannkuchen, Crackern, Brot, Keksen und anderen Backwaren verwendet und kann mit anderen Arten von Mehl kombiniert werden. Wenn es in Brot verwendet wird, muss das Mehl mit einer anderen Art von Mehl kombiniert werden, damit das Brot aufgehen kann; Für nicht aufsteigende Brote wie Kekse kann Amaranth-Mehl allein verwendet werden.

Eigenschaften

Amaranth-Mehl ist sehr reich an Proteinen, Ballaststoffen und Lysin, einer essentiellen Aminosäure. Laut usaemergencysupply.com, nur 150 Gramm Amaranth bietet einen Erwachsenen mit 150 Prozent der täglich empfohlenen Proteinzufuhr. Das Getreide ist auch reich an Phytosterinen, die helfen, Krankheiten zu verhindern, sagt usaemergencysupply.com. Für Gluten-empfindliche oder glutenintolerante Personen ist Amaranth ein gutes Mehl zum Kochen, da es glutenfrei ist.

Warnung

Das Essen roher Amaranthkörner oder -mehls kann verhindern, dass der Körper Nährstoffe aufnimmt, laut versagrain.com. Amaranth sollte immer vor dem Essen gekocht werden. Recepttips.com empfiehlt, das Mehl in einem dicht verschlossenen Behälter in einem Kühlschrank oder Gefrierschrank aufzubewahren, damit es frisch aufbewahrt werden kann. Unter diesen Bedingungen kann es etwa sechs Monate lang verwendet werden.

comments powered by HyperComments