Skip to main content

Die Auswirkungen von Pistazien auf Blutzucker

Blutzucker-Management ist ein wichtiger Aspekt einer gesunden Diabetes-Diät. Nach einer gesunden Diät kann helfen, Ihren Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und sie in einem gesunden Bereich zu halten. Die American Diabetes Association lobt die gesundheitlichen Vorteile von Nüssen und nennt sie ein Diabetes-Superfood. Sie können Pistazien gesund in Ihre Diabetesdiät integrieren.

Kohlenhydrate

Der Konsum von kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln führt zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels. Lebensmittel, die Kohlenhydrate enthalten, gehören Obst, Gemüse, Bohnen, Linsen, Getreide, Milch und Nüsse. Kohlenhydrate umfassen drei Haupttypen: Zucker, Stärke und Ballaststoffe. Zucker und Stärkekohlenhydrate verursachen einen Anstieg Ihres Blutzuckerspiegels. Im Gegensatz zu Zucker und Stärke erhöht Fiber nicht Ihren Blutzuckerspiegel. Ballaststoffreiche Lebensmittel sind eine ausgezeichnete Wahl bei einer Diabetesdiät. Pistazien und andere Nüsse - sowie Früchte und Gemüse mit essbaren Samen und Schalen, Bohnen, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten - enthalten erhebliche Mengen an Ballaststoffen.

Nährwertangaben

Ein 1 Unze. Servieren von rohen Pistazien enthält etwa 159 Kalorien und 5,75 g Protein. Eine Unze Pistazien enthält auch etwa 5,54 g Gesamtkohlenhydrat. Hier ist der Kohlenhydratabbau: Von den 5,54 g Gesamtkohlenhydrat stammen 2,17 g aus natürlich vorkommenden Zuckern, 0,47 g aus Stärke und 2,9 g aus Fasern.

Blutzucker-Grundlagen

Nachdem Sie Pistazien gegessen haben, wandern die Speisereste in Ihren Magen, um den Verdauungsprozess zu durchlaufen. Im Magen beginnen die Pistazien abzubrechen. Die Zucker-Kohlenhydrate passieren die Magenschleimhaut und gelangen in den Blutkreislauf. Die Stärkekohlenhydrate werden abgebaut und in Zuckermoleküle umgewandelt, so dass sie auch durch die Magenschleimhaut gehen und in den Blutkreislauf gelangen. Anstatt in den Blutkreislauf zu gelangen, gelangen die Ballaststoffe aus Kohlenhydraten immer wieder aus Ihrem Körper, bis sie vorüber sind.

Empfehlungen

Weil ein 1-Unze. Portionsgröße von Pistazien enthält so wenig Kohlenhydrate, ist es unwahrscheinlich, dass sie einen potenziell unsicheren Anstieg Ihrer Blutzuckerspiegel verursachen. Nach Angaben der American Diabetes Association sollten Sie zwischen 45 g und 60 g Gesamtkohlenhydrat pro Mahlzeit verzehren. Mit nur 5,54 g Gesamtkohlenhydrat pro Portion gibt es viel Platz, um Pistazien in Ihre Mahlzeiten zu integrieren, ohne Ihre Kohlenhydrataufnahmeempfehlungen zu überschreiten. Versuchen Sie, 1 oz zu streuen. von ungesalzenen Pistazien oben auf einen grünen belaubten Salat. Oder bereiten Sie Haferflocken mit Haferflocken vor und fügen Sie frische Bananen und Pistazien hinzu. Eine andere Möglichkeit ist, einen Frucht-Smoothie mit 1 Tasse fettfreier Milch, 1/2 Tasse Obst und 1 oz. aus fein gehackten Pistazien.

comments powered by HyperComments