Skip to main content

Wie man mit Grapefruitkernöl produzieren

Obst und Gemüse sind bekannt für ihre kraftvollen antioxidativen Eigenschaften und gesunden Eigenschaften, die das Risiko für Fettleibigkeit, Krebs, Diabetes und andere Krankheiten reduzieren helfen. Diese Ernährungskraftwerke können jedoch mit Pestiziden und Bakterien wie Salmonellen einhergehen. Eine Produktwäsche hilft, diese unerwünschten Verunreinigungen von Ihren Früchten und Gemüse zu entfernen. Ein starker Bestandteil in einer guten Wäsche ist Grapefruitkernöl. Es ist ein natürlicher Reiniger, der Pestizide zappen kann. Das Öl ist auch ein Desinfektionsmittel mit starken antibakteriellen Eigenschaften.

Schritt 1

Kaufe die Zutaten. Grapefruitsamenöl ist in lokalen Bioläden erhältlich. Backpulver und destillierter weißer Essig sind im Supermarkt erhältlich.

Schritt 2

Kombinieren Sie 20 Tropfen Grapefruitkernextrakt mit 1 EL. Backpulver, 1 Tasse weißer Essig und 1 Tasse Wasser. Gut vermischen und dann die Mischung mit einer Pumpe in eine Sprühflasche geben.

Schritt 3

Besprühen Sie Ihre Früchte und Gemüse. Lass sie zwischen 5 bis 10 Minuten sitzen. Obst und Gemüse können durch Pestizide sowie tierische Abfälle kontaminiert sein. Dieser Abfall kann das Wasser, das zur Hydratation von Pflanzen verwendet wird, von wilden Tieren oder dem auf Kulturen verwendeten Mist kontaminieren. Es kann Krankheitserreger wie E. coli, Salmonellen und Campylobacter enthalten.

Schritt 4

Spülen Sie das Produkt gründlich ab, um unerwünschte Bakterien und Pestizide zu entfernen. Dies stellt auch den Geschmack des Artikels wieder her. Essig hilft, die Bakterien auf Obst und Gemüse zu töten, aber Sie wollen es nicht schmecken.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Grapefruitsamenöl
  • Destillierter Essig
  • Backsoda
  • Sprühflasche mit Pumpe
comments powered by HyperComments