Skip to main content

Ist 5 HTP gefährlich?

Eine Anzahl von Chemikalien, die Neurotransmitter genannt werden, kommen im Gehirn vor; Diese Gehirnchemikalien können sowohl durch Medikamente als auch durch Nahrungsergänzungsmittel beeinflusst werden. 5 HTP wird tatsächlich im menschlichen Körper hergestellt, ist aber auch als Ergänzungsform erhältlich. Es gibt Situationen, in denen die Einnahme von 5 HTP gefährlich sein kann.

Was ist 5 HTP?

5-Hydroxytryptophan, üblicherweise auf 5 HTP verkürzt, wird vom menschlichen Körper aus der Aminosäure Tryptophan synthetisiert. Im Gegensatz zu Tryptophan kann 5 HTP nicht aus der Nahrung gewonnen werden, und der Verzehr erhöhter Mengen Tryptophan enthaltender Nahrungsmittel erhöht die HTP-Werte nicht sehr. Aus den Samen einer afrikanischen Pflanze namens Griffonia simplicifolia kann diese Chemikalie auch durch Nahrungsergänzungsmittel gewonnen werden. Wie antidepressive Medikamente, die selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer oder SSRI genannt werden, kann 5 HTP helfen, den Serotoninspiegel im Gehirn zu erhöhen. Die Universität von Maryland berichtet, dass 5 HTP in Fällen von Depression, Fibromyalgie, Fettleibigkeit, Migräne und Hitzewallungen hilfreich sein kann.

5 HTP und Serotonin-Syndrom

Depression ist eine der Erkrankungen, die durch Veränderungen der Neurotransmitter im Gehirn verursacht werden können. Im Fall von Depression beeinflusst eine Abnahme des Neurotransmitters Serotonin Schlaf, Stimmung, Angst, Appetit und Schmerzempfindungen. SSRIs sind eine beliebte Art von Medikamenten zur Behandlung von Depressionen. In der Tat berichtet die Mayo Clinic, dass sie die am häufigsten verschriebenen Antidepressiva sind. Celexa, Lexapro, Zoloft und Paxil sind häufig verschriebene SSRIs. Aus irgendeinem Grund denken einige Leute, dass die Kombination von SSRIs und 5 HTP ihnen mehr als nur alleine helfen wird, aber da beide den Serotoninspiegel beeinflussen, kann die Kombination zu einem sogenannten Serotonin-Syndrom führen. Dieser Zustand kann zu gefährlich hohen Serotoninspiegeln führen. Symptome sind Verwirrtheit, erweiterte Pupillen, unregelmäßiger oder schneller Herzschlag, Fieber und sogar Bewusstlosigkeit.

Ergänzen Sie Sicherheitsressourcen

Im Gegensatz zu verschreibungspflichtigen Medikamenten sind Nahrungsergänzungsmittel wie 5 HTP nicht von der Food and Drug Administration reguliert. Jedes Unternehmen folgt seinen eigenen Standards für Produktqualität, was bedeutet, dass es Schwankungen geben kann. Die FDA unterhält auf ihrer Website einen Abschnitt mit dem Titel "Nahrungsergänzungsmittel, Warnhinweise und Sicherheitsinformationen", der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Darüber hinaus führt ein Unternehmen namens Consumer Labs unabhängige Tests mit verschiedenen Marken von Nahrungsergänzungsmitteln durch und sucht nach Dingen wie Verunreinigungen oder Zutaten, die nicht mit den auf dem Produktetikett angegebenen Mengen übereinstimmen. Ein Abonnement ist für detaillierte Überprüfungen der getesteten Produkte erforderlich. Consumer Labs Abschnitt über 5 HTP stellt fest, dass die Nebenwirkungen auf leichte Verdauungsstörungen, wie Sodbrennen und einige mögliche allergische Reaktionen beschränkt sind. Es erwähnt auch mögliche Hautveränderungen, wenn 5 HTP mit Carbidopa eingenommen wird, das für die Parkinson-Krankheit verabreicht wird, und weist auf die Risiken der Einnahme von 5 HTP mit SSRI hin. MedlinePlus, ein Service der US-amerikanischen National Library of Medicine, warnt, dass 5 HTP überhaupt nicht angewendet werden sollte, da einige Personen, die es nahmen, ein Eosinophila-Myalgie-Syndrom (EMS) entwickelten. Laut MedlinePlus könnte EMS durch eine Verunreinigung oder die 5 HTP selbst verursacht werden; Die eigentliche Ursache ist unbekannt. Die Universität von Maryland andererseits sagt, dass, selbst wenn es Verunreinigungen in 5 HTP gibt, Sie sehr hohe Dosen nehmen müssen, um Symptome zu verursachen, und empfiehlt, dass Sie Ihre Ergänzungen von einem zuverlässigen Hersteller erhalten.

Überlegungen und Warnungen

Obwohl die verfügbaren Beweise darauf hindeuten, dass 5 HTP nach den Anweisungen nicht gefährlich ist, können Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente gefährlich sein, wenn sie in großen Mengen eingenommen werden. Wenn Sie denken, dass Sie sowohl 5 HTP als auch einen SSRI benötigen oder von einem zum anderen wechseln möchten, ist es wichtig, mit einem Arzt zu sprechen. Stellen Sie sicher, dass es jemand ist, der sowohl konventionelle Therapie als auch alternative Medizin kennt.

comments powered by HyperComments