Skip to main content

Was ist der beste Weg, um Ihr Baby schlafen zu lassen, um SIDS zu verhindern?

Sudden Infant Death Syndrome (SIDS) können zwischen Geburt und 12 Monaten auftreten. Während die Ursache von SIDS noch nicht bekannt ist, beeinflusst die Art, wie Sie Ihr Baby schlafen legen, das Potenzial für SIDS. Dein Baby ins Bett zu legen, ist nicht nur die Art, wie du es in die Wiege gelegt hast. Es ist auch der physische Raum, in dem er schläft, der sein Risiko für SIDS beeinflussen kann.

Körperposition

Legen Sie Ihr Baby auf dem Rücken schlafen. Winzige Babys haben nicht die körperliche Fähigkeit, ihren Hals hochzuhalten und können ersticken, wenn sie auf ihren Bauch gelegt werden. Babys könnten sich auch versehentlich in den Bauch rollen und nicht zurückrollen, wenn sie auf die Seite gelegt werden. Krippenstoßstangen oder aufgerollte empfangende Decken, die verhindern sollen, dass ein Kind stattdessen rollt, können das Potenzial für SIDS erhöhen; Das liegt daran, dass ein Baby, das rollt oder sich anderweitig in eines dieser Objekte bewegt, möglicherweise seine Atmung blockiert.

Was das Baby trägt

Legen Sie Ihr Baby in Pyjamas, die keine Schnur haben, schlafen. Einige Schlafanzüge für Säuglinge, Schlafsäcke genannt, haben eine Schnur am Saum, um das Baby in sie zu stecken. Kabel sind jedoch Erstickungs- und Strangulationsgefahren. Verwenden Sie nicht zu schwere Abdeckung für Ihr Baby; vermeide es, sie heiß und verschwitzt zu machen. Wenn sie gerötet ist, einen Hitzschlag hat oder schnell atmet, ist sie zu heiß, was das Risiko von plötzlichem Kindstod erhöht.

Physische Umgebung

Verwenden Sie eine Krippe, die von der Juvenile Products Manufacturers Association genehmigt wurde und die Sicherheit für Kinderprodukte zertifiziert. Verwenden Sie eine feste Matratze und halten Sie die Krippe frei von ausgestopften Spielsachen, Kissen, Stoßstangen und zusätzlichen Decken, da sie alle mögliche Erstickungsgefahren darstellen. Rauchen Sie nicht in dem Raum, in dem Ihr Baby schläft. Nikotin beeinträchtigt das Protein im Gehirn Ihres Babys, das für die Regulierung der Atmung verantwortlich ist. Halten Sie das Babyzimmer in Hemdsärmeln angenehm kühl.

Erziehen Betreuer

SIDS-Todesfälle treten häufiger auf, wenn ein Baby von einer anderen Person als einem Elternteil betreut wird. Stellen Sie sicher, Großeltern, Kinderbetreuer, Babysitter oder andere Betreuer wissen, um Ihr Baby auf dem Rücken schlafen, nie ihren Bauch. Diese Schlafposition ist der Schlüssel, nicht nur nachts, sondern auch tagsüber.

comments powered by HyperComments