Skip to main content

Wie man Maiskolben auf einem Raucher kocht

Beim Kochen einer Mahlzeit, je mehr Sie gleichzeitig oder in der gleichen Konvention kochen können, desto einfacher sind Vorbereitung, Überwachung und Reinigung. Das Räuchern von Maiskolben, während man Rippchen oder anderes Fleisch raucht, erleichtert nicht nur die Sache, sondern kann dem geräucherten Mais auch einige subtile Aromen aus dem Fleisch hinzufügen. Die Vorbereitung des Mais ist der Schlüssel, um Ihren geräucherten Maiskolben perfekt hervorzubringen, ohne ihn zu verbrennen.

Schritt 1

Ziehen Sie die Maisschale zurück, ohne sie zu entfernen.

Schritt 2

Entferne die Seide vom Mais. Seide ist die Schnur, die Futter auf dem Mais ist. So viel wie möglich vom Mais säubern und wegwerfen.

Schritt 3

Den Mais in einer Schüssel mit kaltem Wasser für zwei bis drei Stunden einweichen.

Schritt 4

Trocknen Sie den Mais mit einem Handtuch, damit kein Wasser tropft.

Schritt 5

Den Mais mit Olivenöl bestreuen, Salz oder andere Gewürze direkt auf den geölten Mais streuen.

Schritt 6

Ziehen Sie die Schale zurück über den Mais. Ein paar Lücken oder Öffnungen in der Schale sind völlig in Ordnung, weil sie mehr rauchigen Geschmack in den Mais eindringen lassen, ohne den Mais im Raucher direkt auszusetzen.

Schritt 7

Lege den Mais in einen auf 225 Grad erhitzten Raucher. Lege den Mais mit einem halben Zoll Abstand zwischen jedem Kolben so auf, dass der Rauch alles davon umgeben kann.

Schritt 8

Rauch für 1,5 Stunden. Sie können den Mais jede halbe Stunde würzen oder bügeln, um ihn robuster zu machen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Tiefe Schüssel
  • Wasser
  • Handtuch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Andere Jahreszeiten (optional)
  • Butter (optional)

Tipps

  • Mesquite-, Hickory- oder Apfelholzchips werden häufig bei Rauchern verwendet und fügen Lebensmitteln deutlich unterschiedliche Geschmacksrichtungen hinzu. Probieren Sie verschiedene aus, um zu sehen, was Ihren Geschmacksknospen entspricht.
comments powered by HyperComments