Skip to main content

Liste von Bland Foods für ein Kind mit Durchfall

Durchfall bei Kindern kann eine Folge von Krankheit oder Infektion, Antibiotika-Einsatz, eine fructosehaltige Diät oder eine andere Nahrungsmittelempfindlichkeit sein, nach MedlinePlus. Kinderärzte empfahlen einmal, dass Kinder eine BRAT Diät essen, die Bananen, Reis, Apfelmus, Toast mit Joghurt und Tee manchmal eingeschlossen enthielt. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention empfehlen, dass Ihr Kind wieder eine ausgewogene, regelmäßige Ernährung zu sich nimmt, da der BRAT-Plan möglicherweise nicht die notwendige Ernährung zur Erholung von einer Krankheit hat. Eine fade Diät, oder einfach, fettreiche, ballaststoffreiche und stark gewürzte Nahrungsmittel und jene, die reich an einfachem Zucker sind, zu vermeiden, kann eine angemessene Ernährung bieten und gleichzeitig den Magen-Darm-Trakt schonen.

Körner

Löffel mit ungekochtem weißem Reis Bildnachweis: Yelena Yemchuk / iStock / Getty Images

Füttern Sie Ihr Kind mit ballaststoffarmen Körnern wie trockenem weißen Toast oder englischen Muffins, weißem Reis und Eiernudeln. Vermeiden Sie faserreiche Körner oder solche, die mit Nüssen und Samen vermischt sind.

Gemüse

Gekochte Karotten in der Pfanne Fotokredit: Monkey Business Bilder / Monkey Business / Getty Images

Low-Faser-Gemüse gehören gekochte Karotten, gekochter Sellerie, gekochte grüne Bohnen und Kartoffeln ohne Haut. Vermeiden Sie rohes Gemüse, das reich an Ballaststoffen ist, wie Mais, grüner Salat und Brokkoli.

Obst

Apfelmus mit Zimtstangen Fotokredit: Ildiko Papp / iStock / Getty Images

Gute Wahl sind Apfelmus, Bananen oder Obst in Saft. Vermeiden Sie breiige Zitrussäfte, wie Orangensaft oder Limonade. Vermeiden Sie die Schalen von Früchten.

Milch

Krug und Glas Milch Bildnachweis: Miles Higgins / iStock / Getty Images

Vielleicht möchten Sie Molkerei vermeiden, wenn Durchfall ein Problem ist. Eine Ausnahme ist Joghurt, insbesondere wenn Durchfall durch Antibiotika verursacht wird. Die nützlichen Probiotika im Joghurt können helfen, die Darmflora zu verbessern.

Proteinquellen

Gebackenes Huhn Bildnachweis: OlgaPink / iStock / Getty Images

Mageres gebackenes oder gegrilltes Hühnchen oder Putenbrust sind am besten. Verwenden Sie sie in Suppen wie Hühnernudeln oder Truthahnreis. Vermeiden Sie, Ihr Kind fettiges Fleisch, Bohnen und Nüsse zu füttern, wenn sie an Durchfall leidet.

Flüssigkeiten

Kleiner Junge isst ein Eis am Stiel Foto credit: whelifeishidden / iStock / Getty Images

Flüssigkeiten sind für kranke Kinder essentiell, also rehydrieren sie mit Gelatine, Eis am Stiel, Wasser oder kleinen Mengen Saft. Ihr Kinderarzt kann ein Elektrolyt-Ersatzgetränk empfehlen.