Skip to main content

Kann Leinsamenöl Kapseln schlecht gehen?

Leinsamenöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Es ist in Kapseln und Flaschen in Lebensmittelgeschäften und Naturkostläden erhältlich. Jedoch können Leinsamenölkapseln, wie jedes Öl, ranzig werden. Überprüfen Sie immer das Verfallsdatum auf der Flasche vor dem Kauf und verwenden Sie sie, bevor sie alt werden.

Quelle

Leinsamenöl wird aus ganzen Leinsamen durch Kaltpressen extrahiert, wobei keine Hitze oder Lösungsmittel verwendet werden. Gewöhnlich wird eine Presse verwendet, um die Samen zu pressen und das Leinsamenöl zu extrahieren. Einige Hersteller fügen den Ölkapseln Lignane hinzu; Überprüfen Sie das Etikett für weitere Informationen. Kanada ist der größte Lieferant von ganzen Leinsamen; China ist an zweiter Stelle.

Nährstoffe

Leinsamenöl enthält Alpha-Linolensäure oder ALA, die essentielle Omega-3-Fettsäure, enthält aber nicht die Lignane und Ballaststoffe der ganzen oder gemahlenen Leinsamen. Ein Esslöffel Leinsamenöl, etwa 14 g, enthält 124 Kalorien, 14 g Fett und 8 g ALA. Kapseln variieren in Größe und Gramm, aber eine 5 g-Kapsel oder 1 Teelöffel enthält 44 Kalorien, 5 g Fett und 2,8 g ALA. Überprüfen Sie die Flasche auf bestimmte Mengen.

Omega-3-Fettsäure

Omega-3-Fettsäuren gelten als notwendige Fettsäuren, die der Körper nicht produzieren kann, sondern muss durch Ernährung zugeführt werden. Sie spielen eine wichtige Rolle bei normalem Wachstum und Entwicklung und Gehirnfunktion. Omega-3-Fettsäuren reduzieren Entzündungen und können das Risiko von Herzerkrankungen, Arthritis und Krebs senken, laut University of Maryland Medical Center. Die Omega-3-Fettsäuren, die Entzündungen reduzieren, sollten im Gleichgewicht mit Omega-6-Fettsäuren sein, die Entzündungen fördern. Es wird angenommen, dass die amerikanische Ernährung 14 bis 25 Mal mehr Omega-6-Fettsäuren als Omega-3 liefert. Dies kann ein Grund sein, dass Ergänzungen hilfreich sind.

Lager

Lagern Sie Leinsamenkapseln in einer dunklen Flasche bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank. Leinsamenöl ist in Soft-Gel-Kapseln und in Flaschen als flüssige Form erhältlich. Leinsamenöl kann ranzig werden, weil es empfindlich gegenüber Hitze, Sauerstoff und Licht ist. Achten Sie auf Verpackungen, die das Öl vor diesen Elementen schützen, wie z. B. dunkle Flaschen und Schachteln. Verwenden Sie keine Produkte, die abgelaufen sind.