Skip to main content

Was sind die Vorteile der Einnahme von Red Clover Herb Pillen?

Nach dem Trocknen kann die rötlich gefärbte Blüte des Trifolium pratense-Krauts - Rotklee genannt - als Arzneimittelzusatz verwendet werden. Rotklee ist in einer Vielzahl von Formen erhältlich, einschließlich Tee, Salbe, Extrakt, Tinktur und Kapseln oder Pillen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Fragen zu den Vorteilen der Einnahme von Rotkleekrautpillen haben.

Traditionelle Verwendung

Nach Angaben von Gesundheitsexperten des Nationalen Zentrums für Komplementäre und Alternative Medizin wird Rotklee traditionell als schleimlösend eingesetzt. Expektorantien wirken, indem sie den in den Atemwegen vorhandenen Schleim verdünnen, was hilft, die mit Atemproblemen wie Asthma, Bronchitis oder Keuchhusten verbundenen Symptome zu reduzieren; Dieser angebliche Vorteil von Rotklee-Ergänzungsmitteln muss jedoch noch vollständig in klinischen Studien am Menschen validiert werden.

Menopause

Während der Menopause nimmt der Östrogenspiegel - ein Sexualhormon - im Körper einer Frau ab und sie hört auf, ihre Monatsblutung zu haben. Niedrige Östrogenspiegel während der Menopause, obwohl normal, können Symptome wie Hitzewallungen, Reizbarkeit und vaginale Trockenheit verursachen. Rotklee enthält Östrogen-ähnliche Verbindungen namens Isoflavone, die die Art, wie dieses Hormon im Körper einer Frau funktioniert, nachahmen können. Daher können Frauen in der Menopause oder Frauen nach der Menopause, die eine Behandlung mit Rotkleeplatten erhalten, eine Verringerung der Schwere oder Häufigkeit ihrer Menopausensymptome erfahren. Die Verwendung von Rotklee-Ergänzungsmitteln zur Behandlung von Menopausensymptomen bleibt umstritten, und zusätzliche Studien, die diesen potenziellen Nutzen bestätigen, sind erforderlich.

Osteoporose

Niedrigere Östrogenspiegel sind auch mit Osteoporose assoziiert, einem Zustand, der durch verminderte Knochenstärke und Knochenschwund gekennzeichnet ist. Die Einnahme von Rotklee-Supplementen könnte helfen, Knochenverlust zu verhindern und gleichzeitig die Knochendichte aufgrund der hormonähnlichen Isoflavone des Krautes zu erhöhen, berichtet das University of Maryland Medical Center. Diese vorteilhafte Verwendung von Rotklee-Ergänzungsmitteln muss beim Menschen noch vollständig bewiesen werden.

Krebs

Isoflavone können auch dazu beitragen, das Wachstum von Krebszellen zu reduzieren oder zu begrenzen. Gesundheitsexperten mit Drugs.com erklären, dass Rotklee Ergänzungen - wenn sie in Verbindung mit alternativen Krebsmedikamenten verwendet werden - auch dazu beitragen können, gesundes Gewebe und Zellen während der Behandlung zu schützen. Obwohl gezeigt wurde, dass Rotklee Krebszellen in einer Laborumgebung abtötet, sind zusätzliche klinische Versuche am Menschen notwendig, um die Sicherheit und Wirksamkeit dieser Ergänzung bei der Behandlung von Krebs weiter zu untersuchen, da östrogenähnliche Substanzen wie Isoflavone das Wachstum von Krebs beschleunigen können bestimmte Krebsarten - insbesondere Krebsarten, die den weiblichen Fortpflanzungstrakt betreffen, wie Brust-, Eierstock- oder Gebärmutterkrebs. Folglich sollten Frauen, die eine dieser Krebsformen haben, keine Rotklee-Ergänzungsmittel verwenden, außer wenn sie von einem Arzt anderweitig angewiesen werden.