Skip to main content

Natürliche Wege zur Behandlung eines weiblichen Hormonungleichgewichts

Das weibliche Hormon, Östrogen, wird in den Eierstöcken produziert. Es ist verantwortlich für das Wachstum der weiblichen Geschlechtsorgane und der Milchdrüsen. Es ist auch verantwortlich für die Regulierung des Menstruationszyklus und spielt eine Rolle in Sexualtrieb. Wenn Frauen älter werden, nimmt die produzierte Östrogenmenge ab. Die Hormonproduktion kann auch während des gesamten Lebens schwanken und Stimmungsschwankungen, verminderte Libido und Unfruchtbarkeit verursachen. Viele Frauen schauen zuerst auf natürliche Heilmittel, um das Hormongleichgewicht wiederherzustellen. Konsultieren Sie jedoch immer Ihren Arzt oder Gesundheitsdienstleister, bevor Sie Kräuter oder andere alternative Therapien ausprobieren, insbesondere wenn Sie gerade verschreibungspflichtige Hormonersatzpräparate einnehmen.

Ernährung

Richtige Ernährung ist wichtig, um ein gesundes endokrines System aufrechtzuerhalten, das die Hormone im Körper reguliert. Versuchen Sie, eine Ernährung zu essen, die reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren ist. Diese finden sich in Fischölen, Nüssen, Samen und Pflanzenölen. Verzehren Sie auch eine Vielzahl von frischem Obst und Gemüse, um ein vollständiges Spektrum an Vitaminen und Mineralstoffen zu erhalten. Kaufen Sie nach Möglichkeit Bio-Lebensmittel und vermeiden Sie Nahrungsmittel mit zusätzlichen Hormonen und chemischen Zusätzen wie handelsübliches Fleisch, Eier und Milchprodukte. Hormonfreie und organische Optionen sind in den meisten Supermärkten erhältlich. Obwohl Soja, das natürlich vorkommende Östrogen enthält, Östrogenspiegel erhöhen kann, ist zu viel Östrogen nicht gesund. Hohe Östrogenspiegel wurden mit Krebs und Tumorwachstum in Verbindung gebracht.

Ergänzungen

DHEA, Traubensilberkerze und Don Quai sind natürliche Ergänzungen, die helfen, Hormonspiegel auszugleichen. DHEA (Dehydroepiandrosteron) ist der steroidale Vorläufer der Sexualhormone. Bei Männern wird es zu Testosteron und bei Frauen zu Östrogen umgewandelt. Es wird normalerweise von den Nebennieren produziert, kann aber auch als Nahrungsergänzung eingenommen werden. Traubensilberkerze und Don Quai sind Kräuter mit natürlich vorkommenden Östrogen, genannt Phytoestrogen. Laut Clayton College of Natural Health, wird Traubensilberkerze von Herbalists verwendet, um Menopause, Menstruationsbeschwerden und Gleichgewicht Hormone zu behandeln. Es erhöht die Durchblutung der Fortpflanzungsorgane und fördert die Kontraktionen der Gebärmutter. Es sollte nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden. Don Quai ist ein chinesisches Kraut, das verwendet wird, um eine Vielzahl von weiblichen Hormonproblemen zu behandeln, einschließlich Hitzewallungen in der Menopause, unregelmäßige Perioden, PMS, Angstzustände und Anämie-bedingte Schwäche. Es erhöht auch den Blutfluss in den Beckenbereich und sollte nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden.

Übung

Es ist bekannt, dass Sport hilft, Hormonspiegel zu regulieren. Regelmäßige Bewegung stärkt das endokrine System, das wiederum für die Regulierung aller Hormone verantwortlich ist. Die Pro-Health-Bibliothek zitiert mehrere Studien zu Hormon-Ungleichgewicht und Bewegung. Neben der Regulierung des Hormonhaushalts unterstützt Sport auch das Immunsystem, bekämpft Stress, erhöht die Energie und verbessert die Lebensqualität insgesamt. Es ist wichtig, jeden Tag 30 Minuten moderaten bis kräftigen Sport zu treiben. Dazu gehören Joggen, Radfahren, Schwimmen oder auch ein flotter Spaziergang.