Skip to main content

Welche Lebensmittel helfen verstopfte Arterien zu beseitigen?

Arteriosklerose oder verstopfte Arterien sind eine sehr ernste Erkrankung, die zu Herzerkrankungen oder Schlaganfällen führen kann. Cholesterin und andere Fettstoffe sammeln sich entlang der Arterienwände, verengen die Gefäße und verhindern, dass Blut in Herz, Lunge, Gehirn und andere Organe fließt. Das National Heart, Lungen-und Blut-Institut erklärt, dass Ernährung und Bewegung sind zwei der besten Lebensstil Änderungen, die Sie zur Behandlung von Atherosklerose machen können. Viele köstliche, natürliche Lebensmittel können helfen, das Fortschreiten der Atherosklerose zu stoppen und sogar Ihre verstopften Arterien zu beseitigen.

Fisch

gebackene Makrele Fotokredit: VankaD / iStock / Getty Images

Einige Fische enthalten gesunde Omega-3-Fettsäuren, von denen bekannt ist, dass sie einen positiven Einfluss auf hohe Cholesterinwerte im Blut haben, die zu verstopften Arterien führen. Das Essen dieser Fische - Hering, Thunfisch, Forelle, Makrele und Lachs - reduziert die Atherosklerose in einigen Bevölkerungsgruppen. In einer Studie, die im "American Journal of Clinical Nutrition" berichtet wurde, fanden Forscher der Oregon Health & Science University heraus, dass Frauen, die jede Woche zwei oder mehr Portionen fetten Fisch oder eine oder mehrere Portionen Thunfisch aßen, Arterien hatten, die weniger verstopft waren als Frauen wer hat nicht regelmäßig Fisch gegessen. Der Bericht schreibt diesen Vorteil den Omega-3-Eicosapentaen- und Docosahexaensäuren zu.

Leinsamen

Leinsamen Fotokredit: YelenaYemchuk / iStock / Getty Images

Leinsamen ist eine weitere Quelle der gesunden Omega-3-Fettsäuren. Kaufen Sie trockene, gemahlene Leinsamen- oder Leinsamenöl-Ergänzungen aus natürlichem Flachs, um Atherosklerose zu reduzieren. Streuen Sie Leinsamen in Suppen und Eintöpfe, um Ihre Arterien zu reinigen, während Sie das Abendessen genießen.

Zitrusfrucht

geschnittene Grapefruit Bildnachweis: michalz86 / iStock / Getty Images

Essen Sie Orangen und Grapefruit, um Stenosen zu reduzieren oder den arteriellen Raum zu verkleinern, da sich Cholesterin und andere Fettablagerungen bilden. Eine Studie von Forschern der University of Southern California Abteilung für Präventivmedizin fand heraus, dass Lebensmittel mit hohem viskosen Ballaststoffen, vor allem Lebensmittel mit Pektin, scheinen, um Ihre Arterien vor Verstopfung zu schützen.

Haferflocken

Haferflocken mit Früchten Fotokredit: Wiktory / iStock / Getty Images

Das National Heart, Lung und Blood Institute schlägt vor, dass Sie Haferflocken und Vollkorngetreide essen, um die Atherosklerose zu reduzieren. Die lösliche Ballaststoffe in Hafermehl bindet an Cholesterin, bevor Ihr Körper die Chance hat, das Cholesterin aus der Nahrung aufzunehmen. Niedrigere Cholesterinabsorption führt zu weniger Ansammlung entlang Ihrer Arterienwände. Bananen, Orangen, Kidneybohnen und Schwarzaugenbohnen sind auch gute Quellen für lösliche Ballaststoffe. Enthalten Sie Birnen, Pflaumen, Rosinen und Limabohnen auf Ihrer nächsten Einkaufsliste.

Olivenöl

Löffel Olivenöl. Bildnachweis: In? cio Pires / Hemera / Getty Images

Wenn möglich, Butter und Margarine durch Olivenöl ersetzen. Butter und Margarine enthalten ungesunde gesättigte und Transfette, die das Risiko der Herzkrankheit und der verstopften Arterien erhöhen können, entsprechend der amerikanischen Herz-Verbindung. Eine gesunde Ernährung enthält kleine Mengen an gesunden, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Die University of Maryland Medical Center schlägt vor, 2 bis 3 Teelöffel Olivenöl pro Tag als Ersatz für andere Arten von ungesunden Fetten zu konsumieren.