Skip to main content

Kann das Trinken von Ingwer Tee eine Fehlgeburt verursachen?

Ingwer, ein unterirdischer Stamm, kann als Gewürz und zur Zubereitung von Tee, Brot und anderen Gütern verwendet werden. Ingwertee verursacht wahrscheinlich keine Fehlgeburt während der Schwangerschaft, solange Sie ihn unter der Aufsicht Ihres Arztes trinken und die empfohlene Menge nicht überschreiten.

Leistungen

Laut der University of Maryland Medical Center wurde Ingwertee verwendet, um bei der Verdauung zu helfen und Kopfschmerzen und Erkältung zu lindern. Es wurde auch verwendet, um Magenbeschwerden wie Durchfall und Übelkeit zu behandeln, die häufige Schwangerschaftssymptome sein können.

Sicherheit

Die American Pregnancy Association erklärt, dass frischer Ingwertee möglicherweise während der Schwangerschaft sicher ist; Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ihn trinken, um sicher zu gehen. Allerdings ist Ingwertee aus getrockneten Wurzeln während der Schwangerschaft nicht ratsam. Lesen Sie die Etiketten sorgfältig, und wenn Sie einen Tee kaufen, der an schwangere Frauen mit Ingwer verkauft wird, achten Sie darauf, dass er keine anderen Kräuter enthält, die während der Schwangerschaft unsicher sind, wie Anis, Nesseln, Hagebutten und Gelbes Dock.

Menge

Wenn Ihr Arzt Ihnen empfiehlt, während der Schwangerschaft Ingwertee zu trinken, befolgen Sie die von ihm empfohlene Dosis. University of Maryland Medical Center gibt an, dass eine übliche Dosis 250 mg viermal täglich ist. Überschreiten Sie nicht 4 g Ingwer an einem Tag, einschließlich Ingwer in Keksen, Brot und Ginger Ale.

Empfehlungen

Sie können Ihren eigenen beruhigenden Tee zu Hause herstellen, indem Sie Zimt- oder Minzeblätter kochendem Wasser hinzufügen. Sie können auch Früchte wie Zitrone, Limette und Orange hinzufügen. Entkoffeinierter Tee, wie grüner Tee, ist auch in der Schwangerschaft in vernünftigen Mengen sicher.