Skip to main content

Laserbehandlung für Hautverfärbung

Die Verfärbung der Haut geschieht mit zunehmendem Alter aufgrund von Sonneneinstrahlung und Umweltgiften. Zigarettenrauchen und Alkoholkonsum können ebenfalls zu Hautpigmentierungsproblemen beitragen. Verfärbungen können in Form von sommersprossigen Flecken, Sonnenschäden oder Hautanomalien auftreten. Abhängig von der Schwere der Verfärbung und der Größe des betroffenen Bereichs ist eine Laserbehandlung als nichtinvasive Option verfügbar, die die Verfärbung beseitigen kann.

Arten von Laserbehandlungen

Laser Skin Resurfacing verwendet verschiedene Techniken und Arten von Lasern. Die Überproduktion von Melanin ist für die meisten Formen der Hautverfärbung verantwortlich. Fractional Laser arbeiten auf einem kleinen Gebiet von sonnengeschädigter Haut, um das geschädigte Gewebe und die Hautzellen zu eliminieren, die für die Melaninüberproduktion und Hautverfärbung verantwortlich sind. Dies beschleunigt den Heilungsprozess und verhindert weitere Verfärbungen. Schließlich gibt es Behandlungen mit Licht emittierenden Vorrichtungen (LED). Sie können diese Behandlungen durch Dermatologen oder gelegentlich Spas oder Geräte für den Heimgebrauch verkauft haben. LED-Behandlungen zielen auf das Melanin in der Haut und reduzieren die Produktion, was wiederum die Verfärbung verblasst und den Melaninspiegel wieder normalisiert. Die gebräuchlichsten Laser, die bei der Hauterneuerung für Verfärbungsbehandlungen verwendet werden, sind die CO2-, Erbium- und Fraxel-Laser.

Wie funktioniert es?

Laser entfernen abgestorbene Hautzellen und fördern die Kollagenneubildung, indem sie schädliche Bakterien zerstören und die Durchblutung der Haut erhöhen. Kollagen ist wichtig für die Haut, da es die Haut straff und faltenfrei sowie klar hält. In Verbindung mit Melanin wirkt Collagen, um die Hautfärbung konstant und gleichmäßig zu halten. Wenn die Kollagenproduktion abnimmt und das Melanin aufgrund von Sonnenexposition oder Toxinen ansteigt, können braune oder schwarze Flecken auf der Haut auftreten. Laser werden die Verfärbung beseitigen, indem sie die betroffene Haut entfernen und gut ausgeglichene Haut an ihrer Stelle sichtbar lassen. Die Laserintensität hängt vom Ausmaß der Hautschäden und Verfärbungen ab. Einige Behandlungen erfordern stärkere Laser und Erholungszeit, weil diese aus der Entfernung von tieferen Hautschichten und Gewebe bestehen können.

Leistungen

Die Vorteile der Laser-Hautbehandlung für die Verfärbung überwiegen meist das Risiko. Mit Laserbehandlungen können Sie chemische Verbrennungen durch Hautbleichmittel vermeiden und sicher sein, dass die Verfärbung nicht zurückkehrt. Make-up-Anwendung wird auch einfacher, wie Laser-Behandlung wird Ihre Haut Ton sogar verlassen und die Notwendigkeit von Concealer oder anderen Grundfarben zu beseitigen.

Nachteile

Zuvor konnten nur lizenzierte plastische Chirurgen Lasergeräte erhalten, aber jetzt können Kosmetikerinnen und Spas sie kaufen. Korrektes Training wird manchmal ignoriert und Probleme entstehen, wenn diese ungeschulten Mitarbeiter Laserbehandlungen für Hautverfärbungen durchführen. Laut Mark Jewell, MD, Präsident der Aesthetic Society, bedeutet nicht-chirurgisch nicht medizinisch. Verbrennungen, Läsionen und Infektionen sind die drei Hauptrisiken von Laser-Skin-Resurfacing-Behandlungen. Überprüfen Sie immer die Zugangsdaten und das Training, bevor Sie einem Therapeuten die Möglichkeit geben, Laser-Skin-Resurfacing zur Behandlung von Verfärbungen durchzuführen. Dies erspart Ihnen unnötige Schmerzen und medizinische Kosten. Laserbehandlung Wirksamkeit kann auch ein Anliegen für diejenigen mit bestimmten Hautkrebs und eine Geschichte von plastischen Operationen sein. In diesen Fällen funktionieren Laserbehandlungen zur Hautverfärbung möglicherweise nicht so gut wie erhofft, selbst nach mehreren Sitzungen. Laserbehandlungen sind, wie alle kosmetischen Verfahren, nicht zu 100 Prozent wirksam.

Technologische Fortschritte

Zu Hause sind Lasergeräte mit geringer Intensität auf dem Markt, um geringfügige Oberflächenhautverfärbungen zu bekämpfen. Diese Geräte ermöglichen die sichere Durchdringung der Haut mit Licht und den Abbau von Melanin. Diese Geräte sind teuer, können aber auf lange Sicht wirtschaftlicher sein als Behandlungen in einer Dermatologie.