Skip to main content

Die besten Kräuterabführmittel Tees

Das Essen der richtigen Nahrung und Trinkwasser ist nicht genug, um für einige Menschen, die an Verstopfung leiden, einen normalen Stuhlgang zu erreichen. In diesen Fällen kann die Verwendung eines sanften pflanzlichen Abführmittels die nächstbeste Sache sein, bevor man sich an Medikamente wenden oder zum Arzt gehen muss. Es gibt mehrere Kräuter, die Verstopfung effektiv erleichtern können.

Massenabführmittel

Die sanftesten Abführmittel zur Linderung von Verstopfung werden Bulk-Abführmittel genannt. Lose Abführmittel vergrößern den Stuhl, um leichter durch den Dickdarm zu gelangen, und sollten mit viel Wasser eingenommen werden. Leinsamen und Psyllium sind die am häufigsten verwendeten und bekanntesten pflanzlichen Abführmittel. Eine teeähnliche Infusion kann durch Zerkleinern der Samen und Auflösen derselben in Wasser und sofortiges Trinken der Mischung erfolgen.

Leinsamen ist angeblich der mildeste, ohne Nebenwirkungen. Nimm 1 EL. dreimal täglich gefolgt von 2 Tassen Wasser. Mehrere EL. von Psylliumsamen, gefolgt von 2 bis 3 Tassen Wasser sind hilfreich für die Linderung von Verstopfung, nach der University of Maryland Medical Center. Flohsamen schwillt an, so dass viel Flüssigkeit notwendig ist, um den Stuhl gut geschmiert zu halten und Behinderungen zu verhindern. Nehmen Sie kein Psyllium, wenn Sie Asthma haben.

Milde Kräuterabführmittel

Milde Abführmittel haben keine füllenden Eigenschaften. Sie werden im Allgemeinen genommen, wenn nur ein kleiner Stupser benötigt wird, um den Darm zur normalen Funktion zurückzuführen. Löwenzahnwurzel und Vogelmiere gelten als milde Kräuter mit abführender Wirkung.

Jethro Kloss, ein Experte für natürliche Kräuter, sagt, dass Sie einen Tee von 1 Unze vorbereiten können. Löwenzahnkraut und 1 Pint kochendem Wasser. Den Tee 15 Minuten ziehen lassen und dann das Kraut entfernen. Trinken Sie nach Bedarf zur Linderung. Hackkraut schneiden und Salaten für eine kühlende, beruhigende Abführwirkung hinzufügen. Sandkraut kann bei der Überwucherung von Candida im Darm, Hämorrhoiden, Kolitis, Geschwüren und extra-harten Stuhl helfen.

Abführmittel Abführmittel

Diese pflanzlichen Abführmittel sind die am häufigsten in Bioladen Produkte gefunden. Sie sind sehr stark und sollten nur verwendet werden, wenn nichts anderes hilfreich war. Sie enthalten eine Verbindung, die als Anthraquiones bekannt ist, die für den Darm reizbar ist und die Bewegung des Stuhls erzwingt. Die bekanntesten dieser Abführmittel sind Senna und Cascara Sagrada. Diejenigen mit Geschwüren und schwangeren Frauen sollten diese starken Abführmittel vermeiden.

Cascara sagrada ist das bekannteste Abführmittel. Es wird "heilige Rinde" von den amerikanischen Herbalists genannt. Es tonisiert den Darm und Darm, wie es funktioniert, um den Darm zu reinigen. Der Tee ist sehr bitter, aber sehr effektiv. Beschränken Sie die Verwendung dieses Abführmittels auf nicht mehr als zwei Wochen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese von einem seriösen Unternehmen kaufen, um das puristische Produkt zu erhalten. Senna ist ein weiteres häufiges Kraut, das in abführenden Abführmitteln verwendet wird, und es wird empfohlen, dass es in vorbereiteten rezeptfreien Produkten eingenommen wird, da es einen schrecklichen Geschmack hat. Davon abgesehen, kann es zu einem Tee gemacht und mit Honig gesüßt werden, um ihn schmackhafter zu machen. Es ist sehr effektiv und nur ein wenig ist erforderlich. Verwenden Sie dieses Kraut nicht länger als 10 Tage, empfiehlt die Self-Growth Website. Sprechen Sie mit einem Kräuterfachmann über Anweisungen für die Verwendung und Dosierung.