Skip to main content

Kannst du Garnelen kochen, ohne sie zu tauen?

Wenige Arten von Meeresfrüchten können mit Garnelen als Zutat in schnellen, bequemen Mahlzeiten konkurrieren. Eiweißreich und fettarm, eignen sich Shrimps für nahezu jede gesunde Zubereitungsmethode, vom Dämpfen bis zum Grillen. Wie andere Arten von Schalentieren sind sie extrem verderblich, aber wenn Sie qualitativ hochwertige gefrorene Garnelen auf der Hand halten, können Sie ihren süßen Geschmack jederzeit genießen, wenn der Impuls einschlägt. Sie werden normalerweise vor dem Kochen aufgetaut, aber die Zubereitung von Garnelen direkt aus dem Gefrierschrank ist oft bequemer.

Gerade aus dem Gefrierschrank

Ein Teil der Garnele bereit, in einem Sieb abgespült zu werden. Bildnachweis: CCat82 / iStock / Getty Images

Die meisten Garnelen sind einzeln schnell gefroren, oder IQF, was bedeutet, dass Sie so viele zählen können, wie Sie für Ihre Mahlzeit benötigen und den Rest in Ihren Gefrierschrank zurückgeben. Viele sind mit einer dünnen Glasur aus Eis überzogen, um sie gegen Gefrierbrand zu schützen. Daher müssen sie vor dem Gebrauch schnell unter fließendem kaltem Wasser abgespült werden. Entwickelt oder "Zipperback" Garnelen, mit der Shell auf, aber die Vene bereits entfernt, sind eine bequeme Option zum Kochen von gefrorenen. Tiefgefrorene Shrimps zu zerlegen, ist eine Herausforderung, so dass ganze Muscheln mit der übriggebliebenen Vene vor der Verwendung am besten aufgetaut werden.

Grillen

Shrimp ist auf dem Grill für ein Familientreffen im Hinterhof. Bildnachweis: Monkey Business Bilder / Monkey Business / Getty Images

Das Grillen von Garnelen erfordert besondere Aufmerksamkeit, da die intensive Hitze das empfindliche Fleisch leicht überkochen kann. Das Kochen aus gefrorenem Wasser bietet einen gewissen Schutz gegen dieses Risiko, so dass das Endergebnis besser sein kann als bei aufgetauten Garnelen. Die Schalen bieten zusätzlichen Schutz gegen die Hitze des Grills und verleihen ihnen einen angenehmen Geschmack. Pinsel die Garnelen mit Zitrone oder Limettensaft, während sie grillen und streuen sie sparsam mit Meersalz, für einen leichten und sauberen Geschmack, der gut mit Reis oder Pfannengerichten passt. Sie sind fertig, wenn das Fleisch an der dicksten Stelle kurz davor ist, sich von undurchsichtig zu weiß zu drehen.

Dämpfen oder Wildern

Gedämpfte Garnele mit Wein und frischen Kräutern auf einer Platte mit einer Gabel infundiert. Bildnachweis: martinturzak / iStock / Getty Images

Die gefrorenen Garnelen zu dämpfen, ist schnell und dauert nur wenige Minuten für die meisten Größen. Sie über Wein oder auf ein Bett mit frischen Kräutern zu dämpfen, gibt ihnen milde, komplementäre Aromen. Für eine kräftigere Aroma-Infusion pochieren Sie Ihre gefrorenen Garnelen in einer Hofbouillon. Court-Bouillon ist Wasser, das mit Weinessig, Zitronenscheiben, Zwiebeln, Pfefferkörnern, Salz und frischen Kräutern gekocht wurde, um ihm einen starken Geschmack zu verleihen. Wenn es angespannt und gekühlt wird, ist es die klassische Flüssigkeit zum Wildern von Meeresfrüchten. Shrimps in Hof-Bouillon pochiert sind hervorragend, wenn kalt serviert, als Vorspeise oder als Beilage zu einem Salat.

Der Last-Minute-Impuls

Ein Hauptgericht mit Garnelen serviert über Risotto. Bildnachweis: Lilyana Vynogradova / iStock / Getty Images

Shrimp kann zu vielen Mahlzeiten in letzter Minute hinzugefügt werden, in einer Brühe oder Soße schnell kochen. Sie werden während des Auftauens etwas Feuchtigkeit abgeben, aber dies wird der umgebenden Mahlzeit Geschmack verleihen. Rühren Sie kleine bis mittelgroße Garnelen während der letzten 6 bis 8 Minuten Kochzeit in ein Risotto oder streuen Sie sie über die Spitze eines Pilafs, nachdem das meiste Wasser absorbiert wurde. Shrimps sind auch in den meisten Pastasoßen oder Meeresfrüchtesuppen zuhause. Geschälte Shrimps sind normalerweise die beste Option, um Gerichte direkt zuzubereiten, obwohl Schalenshrimps für Gerichte wie Cioppino geeignet sind, die ein gewisses Maß an Essen mit den Fingern erfordern.

comments powered by HyperComments