Skip to main content

Wie man mein Gesicht mit grünem Tee wäscht

Grüner Tee ist ein uraltes chinesisches Getränk, das aus nicht vergorenen Teeblättern stammt und eine Geschichte hat, die ungefähr 4000 Jahre zurückreicht. Laut Dr. Stephen Hsu, einem Molekularbiologen am Medical College of Georgia, enthält grüner Tee Polyphenole, die den Alterungsprozess verlangsamen, vor Sonnenschäden schützen und helfen, die Haut von freien Radikalen zu befreien. Waschen mit grünem Tee bietet eine kostengünstige Möglichkeit, den allgemeinen Zustand Ihrer Haut zu verjüngen und zu verbessern.

Schritt 1

Gieße 1/2 Tasse destilliertes Wasser in einen Teekessel. Stellen Sie den Teekessel auf den Herd und bringen Sie das Wasser zum Kochen.

Schritt 2

Entferne den Teekessel vom Herd und gieße das Wasser in eine kleine Schüssel. Fügen Sie dem heißen Wasser in der Schüssel zwei grüne Teebeutel hinzu.

Schritt 3

Lassen Sie die grünen Teebeutel steilen, wenn das Wasser abkühlt. Entfernen Sie die Teebeutel aus dem heißen Wasser, sobald es sich anfühlt - in der Regel etwa 15 Minuten.

Schritt 4

Fügen Sie dem gekühlten grünen Tee in der Schüssel 3 Esslöffel Kristallzucker hinzu. Rühren Sie den Zucker und den Tee zusammen. Der Zucker wirkt wie ein Peeling und entfernt abgestorbene Zellen, während der grüne Tee Ihre Haut reinigt.

Schritt 5

Tränken Sie einen sauberen Waschlappen mit der grünen Teelösung. Massieren Sie Ihre Haut sanft mit dem Waschlappen.

Schritt 6

Spülen Sie Ihre Haut nach der Reinigung mit kaltem Wasser ab und entfernen Sie alle Spuren von grünem Tee und Zucker. Wiederholen Sie den Vorgang einmal pro Woche.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Destilliertes Wasser
  • Teekessel
  • Kochfeld
  • Grüner Tee Beutel
  • Kristallzucker
  • Waschlappen

Tipps

  • Grüner Tee funktioniert auch gut als Gesichts-Toner. Waschen Sie Ihre Haut mit Ihrem üblichen Reinigungsmittel und spülen Sie sie aus. Folgen Sie der Reinigung mit einem Schuss von durchtränktem und gekühltem grünem Tee. Probieren Sie den Peeling-Reiniger mit grünem Tee und Zucker während eines Bades, um Ihre Haut zu glätten.

Warnungen

  • Nicht mehr als einmal pro Woche mit dem Peeling mit grünem Tee waschen. Exfoliation kann zu Rötungen und Irritationen führen, wenn es zu oft durchgeführt wird. Tragen Sie niemals heißen grünen Tee auf Ihre Haut auf. Die heiße Flüssigkeit kann schwere Verbrennungen verursachen. Entsorgen Sie den restlichen grünen Tee und Zucker in der Schüssel; nicht speichern und erneut verwenden. Verwenden Sie kein Leitungswasser. Viele Stadthähne enthalten Chlor, das die Haut schädigt.