Skip to main content

Twinging Rückenschmerzen

Ein stechender Schmerz im unteren Rücken ist charakteristisch plötzlich und scharf. Rückenschmerzen sind in der Gesellschaft häufig und laut Medline Plus: Es wird geschätzt, dass 80 Prozent der Amerikaner Rückenschmerzen in ihrem Leben erfahren werden. Die Symptome von Rückenschmerzen können sich im Laufe der Zeit plötzlich oder allmählich manifestieren, abhängig von der Ursache des Schmerzes. In "Differentialdiagnose und Management für den Chiropraktiker" stellt Dr. Thomas Souza fest, dass von den 80 Prozent der Amerikaner, die Rückenschmerzen haben, nur etwa 14 Prozent länger als zwei Wochen Schmerzen haben. Die Symptome, die Rückenschmerzen begleiten, werden als dumpfe Schmerzen, stetige Schmerzen, brennende Schmerzen, ausstrahlende Schmerzen und stechende Schmerzen beschrieben. Die Ursache des Schmerzes hängt oft davon ab, welche Struktur verletzt wurde.

Anatomie des niedrigen Rückens

Der untere Rücken besteht aus sieben Lendenwirbeln, die von Bandscheiben gepolstert und von kräftigen Bändern und Muskeln umgeben sind. Zusätzlich zu den Scheiben ist jeder Wirbel an der oberen und unteren Wirbelsäule nach "Anatomie der menschlichen Bewegung" angebracht. Der niedrige Rücken hat auch eine große Menge an Nervenrezeptoren im umgebenden Gewebe; große Nervenfasern treten durch kleine Löcher auf jeder Seite der sieben Wirbel der Lendenwirbelsäule aus. Low-Back-Pfanne kann verursacht werden, wenn eine dieser Strukturen verletzt, entzündet oder gereizt sind.

Ursachen

Die verschiedenen Strukturen des unteren Rückens können Schmerzen verursachen und zu einer Vielzahl von Symptomen führen. Scharfe Schmerzen treten häufig auf, wenn die Facettengelenke verletzt werden. Laut "Differentialdiagnose und Management für den Chiropraktor" ist das Facettensyndrom durch einen Patienten mit gut lokalisierten Schmerzen gekennzeichnet, der plötzlich durch eine falsche Bewegung des unteren Rückens ausgelöst wurde. Die Facetten, die die Gelenke zwischen den Wirbeln sind, ermöglichen eine Bewegung der Knochen, wenn sich die Wirbelsäule biegt, ausdehnt und rotiert. Facettenschmerzen können Schmerzen, die von Bandscheibenläsionen verursacht werden, imitieren, aber Facettenschmerzen haben normalerweise keine neurologischen Defizite wie Muskelschwäche oder verminderte Reflexe.

Andere Ursachen

Nach Angaben des National Institute of Neurologische Erkrankungen und Schlaganfall, Rückenschmerzen können durch Verletzungen oder Traumata auf den Rücken verursacht werden, kann aber auch durch degenerative Erkrankungen wie Arthritis oder Bandscheibenerkrankungen, Osteoporose oder andere Knochenerkrankungen, Virusinfektionen, Reizungen verursacht werden Gelenke und Bandscheiben oder angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule.

Behandlung

Behandlungen für Twinging Rückenschmerzen und Facettenverletzungen gehören traditionelle medizinische Versorgung - Medikamente, physikalische Therapie, Injektionen und andere Arten von Pflege wie Chiropraktik Anpassung der Wirbelsäule. Eine Untersuchung durch einen Fachmann ist erforderlich, um die Ursache des Schmerzes zu identifizieren und die entsprechende Behandlung zu veranlassen.

Den Schmerz verhindern

Nach Angaben des National Institute of Neurologische Erkrankungen und Schlaganfall, Rückenschmerzen können verhindert werden, wenn entsprechende Änderungen des Lebensstils gefolgt sind. Zu diesen Maßnahmen gehört das Üben der richtigen Haltung und das Vermeiden falscher Körperhaltungen wie Hängebacken oder langes Sitzen am Computertisch. Sport kann die Muskeln stärken und den Rücken stabil und stark halten sowie das Körpergewicht kontrollieren - ein weiterer Faktor, der Rückenschmerzen beeinflussen kann. Neben der Beibehaltung eines idealen Gewichts, der Verbesserung der Körperhaltung und des Trainings ist es wichtig, angemessene Hebetechniken anzuwenden und, wenn möglich, schweres Heben zu vermeiden.