Skip to main content

Diät-Lebensmittelgeschäft-Liste

Wenn die Entwicklung fester, definierter Bauchmuskeln Ihre Liste der Fitnessziele übersteigt, sollte eine optimale Diät, die Sie befolgen sollten, nährstoffreiche Nahrungsmittel enthalten, die helfen können, Körperfett zu verbrennen und fettarme Muskeln aufzubauen.

Haferflocken

Eine Tasse gekochter Haferflocken enthält 8 g Ballaststoffe. Bildnachweis: Magone / iStock / Getty Images

Haferflocken ist eine ideale Frühstück Wahl für eine ABS-Diät. Die löslichen Ballaststoffe in Haferflocken und anderen Vollkornprodukten wie braunem Reis, Vollkornbrot und Getreide können die Ansammlung von Bauchfett verhindern, das gesamte Körperfett und den Taillenumfang reduzieren. Eine 2008 von "The American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlichte Studie zeigt, dass adipöse Erwachsene bei einer Diät mit vier bis sieben täglichen Portionen Vollkornnahrung doppelt so viel Bauchfett verloren wie jene, die raffinierte Gegenstücke der gleichen Nahrung aßen.

Truthahn oder Hühnchenbrust

Truthahn und Hühnerbrust gehören zu den besten mageren Proteinquellen. Bildnachweis: ALLEKO / iStock / Getty Images

Lean Proteine ​​wie Truthahn und Hühnerbrust gehören zu den besten Lebensmitteln in einer abs-Diät enthalten. Das Essen von magerem Protein von hoher Qualität kann helfen, den Fettabbau zu fördern, indem es die Verdauung und die Insulinproduktion verlangsamt und es dem Körper erleichtert, abgebautes Fett für Energie zu nutzen, erklärt Deborah Friedson Chud, Autorin von "The Gourmet Prescription".

Eier

Das Essen von Eiern kann dem Körper helfen, Fett zu metabolisieren. Bildnachweis: PureStock / PureStock / Getty Images

Eier sind eine ausgezeichnete Quelle für Protein, das Vitamin B12 enthält, das vom Körper benötigt wird, um Fett zu metabolisieren. Forscher an der Louisiana State University fanden heraus, dass Menschen, die jeden Tag Eier zum Frühstück aßen, mehr Gewicht verloren als diejenigen, die Bagels aßen. Fitness-Modell Tosca Reno, Autor von "The Eat-Clean Diet" empfiehlt, mindestens drei oder vier Eiweiß zusammen mit einem Eigelb zu essen.

Wilder Lachs

Lachs liefert essentielle Omega-3-Fettsäuren. Bildnachweis: OlenaMykhaylova / iStock / Getty Images

Wildlachs hat weniger Wachstumshormone und Toxine als seine Farm-Cousine, und es enthält hohe Mengen an essentiellen Omega-3-Fettsäuren, die helfen können, den Appetit zu unterdrücken, Fettablagerung zu verhindern, den Energieverbrauch zu erhöhen und das Risiko von koronarer Herzkrankheit zu reduzieren zur Mayo-Klinik.

Nüsse

Nüsse essen kann helfen, die metabolische Rate zu erhöhen. Bildnachweis: AwakenedEye / iStock / Getty Images

Nüsse, einschließlich Mandeln, Pekannüsse, Erdnüsse und Walnüsse, sind gute Quellen für einfach ungesättigtes Fett (MUFA), fördern die Fülle und helfen, die metabolische Rate zu erhöhen. Eine Studie von David Katz, Direktor des Yale Prevention Research Centers, zeigt, dass Frauen, die auf eine 1600-Kalorien-High-MUFA-Diät umgestellt haben, innerhalb eines Monats ein Drittel ihres Bauchfetts verlieren.

Fettarme Milch

Kalzium kann helfen, den Gewichtsverlust zu fördern. Bildnachweis: Almaje / iStock / Getty Images

Kalzium in Milch und anderen Milchprodukten wie Joghurt und Käse kann helfen, den Gewichtsverlust zu steigern, indem es den Fettabbau in Fettzellen erhöht. Forscher der Universität von Tennessee fanden heraus, dass übergewichtige Menschen, die täglich drei Portionen kalziumreicher Milchprodukte konsumierten, mehr Bauchfett verloren als diejenigen, die eine ähnliche Diät mit weniger Tagebuchportionen einnahmen. Für die ABS-Diät, wählen Sie immer fettarme oder fettfreie Milchprodukte über Vollfett-Versionen.

Grünes Gemüse

Größere vegetarische Portionen können helfen, kleinere Taillen zu schaffen. Fotokredit: DAJ / amana images / Getty Images

Gemüse wie Spinat und Brokkoli sind reich an löslichen Ballaststoffen, die als Reinigungsmittel für das Verdauungssystem dienen. Gemüse liefert auch eine Fülle von Zell-Reparatur-Antioxidantien, die Vitamine und Enzyme für den Energiestoffwechsel, die Slim-Bauchmuskeln helfen können. Eine im "Journal of Nutrition" vom 25. März 2009 veröffentlichte Studie zeigt, dass Menschen, die höhere Mengen an Antioxidantien zu sich nehmen, geringere Taillenwerte sowie weniger viszerales und subkutanes Fett aufweisen.

Beeren

Beeren sind mit Antioxidantien und Ballaststoffen geladen. Bildnachweis: Gilitukha / iStock / Getty Images

Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren sind mit Antioxidantien und Ballaststoffen beladen. Für jedes Gramm verbrauchte Ballaststoffe können etwa sieben Kalorien eliminiert werden. Dies ergab eine Studie der Universität Kiel, Abteilung für Humanernährung und Lebensmittelwissenschaft, die 1990 im "Journal of Nutrition" veröffentlicht wurde.

Grüner Tee

Grüner Tee kann den Bauchfettabbau fördern. Bildnachweis: Bestand anzeigen / Bestand anzeigen / Getty Images

Trinken Sie mindestens drei Tassen grüner Tee täglich kann helfen, mehr Kalorien zu verbrennen dank Antioxidantien, die den Abbau von Fett induzieren können. Eine Studie, die im "Journal of Nutrition" am 11. Dezember 2008 veröffentlicht wurde, fand heraus, dass grüner Tee zusammen mit Sport den Fettabbau im Bauchbereich besonders fördern kann.