Skip to main content

So behandeln Sie Blutgerüche mit Teebaumöl

Siede sind wissenschaftlich als Furunkel bekannt; sie sind durch eine Infektion gekennzeichnet, die ihren Weg in einen Haarfollikel und das umgebende Gewebe findet. Die National Institutes of Health berichtet, dass Furunkel am häufigsten durch Bakterien auf der Oberfläche der Haut verursacht werden. Teebaumöl wird durch Dampfdestillation der Blätter des Teebaums (Melaleuca alternifolia) hergestellt, der in Australien beheimatet ist und seit Jahren zur Behandlung vieler Krankheiten, einschließlich Psoriasis und Ringelflechte, verwendet wird. Die American Cancer Society stellt fest, dass Teebaumöl antimykotische, antibiotische und antimikrobielle Eigenschaften hat. Es sind diese Eigenschaften, die es zu einer alternativen Behandlung für Furunkel machen.

Schritt 1

Waschen Sie das Kochen und die Haut um ihn herum mit einer milden Seife und warmem Wasser.

Schritt 2

Füllen Sie Ihre Spüle mit einer Gallone heißes Wasser und fügen Sie eine Tasse Meersalz hinzu. Legen Sie einen Waschlappen in das Salzwasser für fünf Minuten einweichen.

Schritt 3

Halten Sie die warme Salzwasserkompresse zehn Minuten lang auf den Siedebereich. Lege den Waschlappen in die schmutzige Wäsche, wenn du damit fertig bist.

Schritt 4

Lassen Sie einige Tropfen Teebaumöl aufkochen und reiben Sie das Öl mit den Fingern vorsichtig auf dem Siedebereich. Achten Sie darauf, den gesamten Kopf des Siedens sowie ein wenig Haut um das Kochen zu decken. Dr. Andrew Weil sagt, dass Teebaumöl für die Anwendung auf ein Kochwasser volle Stärke angewendet werden kann. Waschen Sie Ihre Hände nach dem Aufkochen.

Schritt 5

Das Kochwasser und das Teebaumöl mit einem elastischen Verband abdecken.

Schritt 6

Wiederholen Sie diesen Vorgang zwei vor drei Mal pro Tag. Laut der Mayo Clinic, wird die Anwendung der warmen Salzwasserkompressen helfen, das Kochen zu einem Kopf schneller zu bringen, und das Teebaumöl wird helfen, alle mit dem Kochen verbundenen Bakterien zu töten und wird auch die Heilung erleichtern.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Meersalz
  • Waschlappen
  • 100 Prozent reines Teebaumöl
  • Elastische Bandage

Tipps

  • Waschen Sie Waschlappen oder Handtücher, die mit dem Kochen in Berührung kommen, sofort ab, da dies die Ausbreitung der Infektion verhindert.

Warnungen

  • Niemals kochend kochen oder zum Aufplatzen bringen, da dies das Risiko einer Ausbreitung der Infektion erhöhen kann. Wenn Sie nach dem Auftragen des Teebaumöls zusätzliche Rötungen oder Hautreizungen bemerken, stellen Sie die Anwendung ein.