Skip to main content

Gefahren beim Backen einer Kartoffel in Folie

Backkartoffeln in Folie helfen, die Haut weich zu halten und sie nach dem Herausnehmen aus dem Ofen eine Weile warm zu halten. Das ist nützlich, wenn Sie nach dem Kochen nicht bereit sind, sie zu essen. Es gibt jedoch einige Nachteile bei der Verwendung dieser Methode, einschließlich eines erhöhten Risikos für Lebensmittelvergiftungen, so dass Sie besser Ihre Kartoffeln auf andere Weise kochen.

Lebensmittelvergiftungsrisiko

Botulismus ist eine ernste Art von Lebensmittelvergiftung, die zum Tod führen kann, wenn Sie nicht sofort behandelt werden. Es verursacht Schwierigkeiten beim Schlucken, Atmen und Sprechen, und die Symptome treten typischerweise zwischen 18 und 36 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Nahrungsmittel auf. Das Botulinumtoxin breitet sich am meisten in Situationen aus, in denen kein Sauerstoff vorhanden ist und kann bei den Temperaturen überleben, die zum Kochen von gebackenen Kartoffeln verwendet werden. Es gab eine Reihe von Ausbrüchen von Botulismus in Verbindung mit in Folie gebackenen Kartoffeln, da die Folie Sauerstoff von der Kartoffel fernhält und das Botulinumtoxin sich vermehren kann.

Alzheimer-Risiko

Folie enthält Aluminium, das möglicherweise in Lebensmittel eindringen und die Menge an Aluminium, die eine Person verbraucht, erhöhen kann. Obwohl es eine Kontroverse über den Zusammenhang zwischen Aluminium und der Alzheimer-Krankheit gibt, gibt es ein Potenzial für Aluminium, sich im Hirngewebe anzusammeln und das Risiko für Alzheimer zu erhöhen, so ein Artikel, der 2011 im Journal of Alzheimer veröffentlicht wurde.

Andere mögliche Nachteile

Wenn Sie Kartoffeln in Folie backen, kann es auch wahrscheinlicher sein, dass Sie sich verletzen. Da Folie in Feuchtigkeit und Dampf hält, besteht die Gefahr von Verbrennungen durch den Dampf in der Folie, wenn Sie die Packung öffnen. Öffnen Sie die Verpackung vorsichtig, sodass die Öffnung von Ihnen entfernt ist, damit der Dampf entweichen kann und dieses Risiko begrenzt wird. Eine andere Möglichkeit besteht darin, vor dem Backen ein paar Löcher in die Aluminiumfolie zu stecken, so dass weniger Dampf in der Packung verbleibt.

Geeignete Alternativen

Sie können Kartoffeln im Ofen backen, ohne sie in Folie einzuwickeln, obwohl dies die Haut knuspriger macht, als wenn sie in Folie gebacken wird. Eine andere Alternative, die zu einer weicheren Haut führt, besteht darin, die Kartoffeln in der in Papiertüchern eingewickelten Mikrowelle zu garen. Unabhängig davon, welche Methode du wählst, schrubbe deine Kartoffeln und schrubbe sie ein paar Mal mit einer Gabel, bevor du sie backst, und drehe sie zur Hälfte durch die Kochzeit, damit sie gleichmäßig kochen.